Zum Inhalt springen

Krosse Blätterteigstangen (Käsestangen)

Käsestangen aus Blätterteig sind ein toller Snack für deine Party und beliebt bei Alt und Jung. Sie sind eine tolle Knabberei und du kannst sie so backen, wie du sie am liebsten magst. Probiere unser einfaches Rezept aus. Du kannst den Blätterteig übrigens auch hervorragend selbst machen. Dann wird er noch leckerer.

Krosse Blätterteigstangen (Käsestangen) 1

Herzhafte Blätterteigstangen nach deinem Gusto

In unserem Rezept zeigen wir dir, wie du Käsestangen backen kannst. Mit verschiedenen Zutaten kannst du deine Blätterteigstangen auch ganz einfach abwandeln. Mit Käse sind sie sehr beliebt, schmecken aber auch mit folgenden Füllungen toll:

kasestangen-tuete

Welcher Käse passt?

Für die einfachen Käsestangen kannst du jeden geriebenen Hard- oder Schnittkäse nehmen, den du magst. Am besten schmecken intensive Käsesorten, wie Parmesan, Pecorino, Gouda oder Bergkäse. Reibe den Käse vorher fein, damit er sich gut auf dem Blätterteig verteilt.

Du kannst deine hausgemachten Käsestangen pur knabbern, oder mit einem tollen Dip genießen. Probiere es hier mal mit Rhabarber-Chutney, Ajvar, Ketchup oder BBQ-Sauce.

Blatterteig-stangen-kase

Wie halte ich Käsestangen frisch?

Fertig gebackene Käsestangen sollten luftdicht gelagert werden. Am besten also in einer geschlossenen Dose. Wie jeder Teig zieht Blätterteig an der Luft Feuchtigkeit und wird so pappig und weich. So luftdicht gelagerte Käsestangen bleiben viele Wochen lang frisch.

.

Probiere auch Spargel-Quiche mit Blätterteig, Zimtschnecken mit Blätterteig.

kaesetangen-blatterteig-rezept

Käsestangen mit Blätterteig selber machen

5 von 5 Bewertungen
Portionen 20 Stück
Kalorien 24 kcal
Gesamtzeit 15 Minuten

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig, jeweils 275 g
  • 100 g geriebener Hartkäse, z.B. Parmesan
  • 25 g geriebener Schnittkäse, z.B. Gouda
  • Paprikapulver
  • 1 EL Sesam*, optional
  • 1 EL Schwarzkümmelsamen, optional

Anleitungen
 

  • Belege ein Backblech mit Backpapier. Heize den Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) vor.
  • Nimm den Blätterteig 20 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank und entrolle ihn.
  • Bestreue danach die eine Hälfte des Teiges gleichmäßig mit dem geriebenen Parmesan und bestreue alles mit etwas Paprikapulver.
  • Schlage die andere Hälfte des Teiges so über den bestreuten Teil, dass die Ränder gleichmäßig abschließen. Drücke ihn etwas an.
  • Schneide den Teig nun mit einem feuchten Messer quer in etwa 2 cm breite Streifen. Drehe diese vorsichtig mit den Fingern gegenläufig, sodass eine Korkenzieherform entsteht.
    Lege sie in ausreichend Abstand auf das Backblech. Bestreue die fertig gedrehten Käsestangen mit dem geriebenen Schnittkäse, dem Sesam und Schwarzkümmel.
  • Backe die Käsestangen auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten. Sie sollen anfangen, zu bräunen.
    Nimm sie dann aus dem Ofen und lasse sie abkühlen.
Krosse Blätterteigstangen (Käsestangen) 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Backblech*
  • Backpapier

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 1. Okt 2023

5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.