Zum Inhalt springen

Knoblauchpaste mit Thymian

Knoblauchpaste selber zu machen ist nicht schwer. Alles was du brauchst ist guter Knoblauch und hochqualitatives Olivenöl. Dieses tolle Mus passt tolles zu Gegrilltem, in Saucen oder als Brotaufstrich für Knoblauchfans.

Knoblauchpaste mit Thymian 1

Guten Knoblauch erkennen

Das A und O für gute Knoblauchpaste ist Knoblauch. Er darf nicht zu frisch sein, aber auch nicht zu alt. Knoblauch, den du zu kaufen bekommst, ist immer gelagert, er wird nicht erntefrisch verarbeitet.

Frischen Knoblauch kann man ohne Weiteres mehr als 8 Wochen lagern. Achte beim Kauf aber darauf, dass die Haut keine Risse hat oder verfärbt ist. Bereits herauswachsende grüne Keime zeigen an, dass der Knoblauch schon alt ist oder nicht gut getrocknet wurde. Auch ein fauliger Geruch ist ein Alarmsignal und der Knoblauch sollte entsorgt werden.

Alter Knoblauch, der schon etwas eingetrocknet ist und schrumpft ist noch verwendbar, schmeckt aber nicht mehr gut und ist recht bitter.

Setze alten Knoblauch doch einfach in Erde und züchte dir neuen Knoblauch!

Probiere auch Delikates Roquefort-Dressing, Rhabarber-Chutney, scharf und würzig oder Selbstgemachte Remoulade.

knoblauchpaste-thymian-rezept

Delikate Knoblauchpaste mit Thymian

Noch keine Bewertung
Portionen 150 g
Kalorien 850 kcal
Gesamtzeit 30 Minuten

Zutaten

  • 6 Knollen Knoblauch
  • 150 ml Olivenöl
  • 8 Stiele frischer Thymian
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze / 180° C Umluft vor.
  • Zerteile die Knoblauchknolle grob, sodass du die Knoblauchzehen einzeln hast. Knacke sie einmal an, ohne sie zu schälen. Lege sie dazu auf ein Brett und drücke mit der breiten Seite eines Messer kurz darauf.
  • Ohne sie zu schälen, beträufele sie mit ein paar Esslöffeln Olivenöl, füge die Hälfte der Thymianzweige hinzu und wickele alles zusammen fest in Alufolie.
    Backe das Päckchen im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten.
  • Nachdem du die Knoblauchknollen aus dem Backofen genommen hast, lässt du sie ein bisschen abkühlen. Dann lassen sich die Knoblauchzehen einfach mit den Fingern aus der Knolle lösen.
    Entferne die Schale, zerdrücke die weichen Knoblauchzehen mit einer Gabel und rühre das restliche Olivenöl unter.
  • Würze die Knoblauchpaste mit Salz und Pfeffer. Zum Schluss zupfst du von den restlichen Thymianzweigen die Blättchen, hackst sie sehr fein und mischst sie unter das fertige Knoblauchmus.
    Fülle es in ein Glas ab oder in ein Servierschälchen.
Knoblauchpaste mit Thymian 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Küchenmesser*
  • Einkochgläser
  • Küchenbrett
  • Aluminiumfolie

Aktualisiert: 1. Aug 2022

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.