Pikante Honig-Knoblauch-Garnelen vom Grill

Unser Rezept für gegrillte Scampi mit Honig-Knoblauch-Marinade ist der Hit beim Grillen. Die süße-scharfe Honig-Senf Marinade punktet mit Knoblauch und passt perfekt zu gegrillten Garnelen. Mit frischem Brot oder grünem Salat sind die marinierten Meeresfrüchte perfekt.

Pikante Honig-Knoblauch-Garnelen vom Grill 1

Ob Crevetten, Garnelen, Shrimps, Scampi, Gamba oder Prawns: die beliebten Schalentiere machen auf dem Grill eine gute Figur. Kaufe am besten große Größen, also Riesengarnelen, am besten White Tiger oder Black Tiger Prawns.

Kann ich gefrorene Garnelen grillen?

Am besten schmecken frische Scampi auf dem Grill, aber meist sind hierzulande gefrorene Garnelen besser erhältlich. Du kannst diese auch benutzen, kaufe aber in jedem Fall rohe Scampi, denn oft sind diese schon vorgekocht. Du erkennst, ob sie vorgekocht sind, an der Farbe: graue Riesengarnelen sind roh, rosa-farbene sind vorgekocht.

Wenn du die Möglichkeit hast, kaufe Riesengarnelen mit Schale. Wenn du diese grillst, bleibt das zarte Fleisch besser geschützt und saftiger. Geschälte sind auch ok, sie müssen aber nur kurz gegrillt werden. Die genauen Minutenangaben findest du unten im Rezept.

ganze-garnelen
Riesengarnelen mit Kopf und Schwanz sind etwas Besonderes

Wie lange mariniert man Garnelen?

Rohe Garnelen brauchen nur eine relativ kurze Marinierzeit von 2 Stunden. Wenn es schnell gehen soll, reichen im Notfall auch 45 Minuten. Du musst Scampi nicht über Nacht marinieren lassen, denn es ändert sich am Geschmack nicht mehr als nach ein paar Stunden.

Soße zum Grillen

Wenn du beim Vermischen der Marinade etwas mehr machst, kannst du diese Mischung als Soße zu den gegrillten Garnelen sevieren. Würze sie dazu etwas weniger pikant, als die Marinade.

Garnelen-senf-marinade
Riesengarnelen-honig-senf-knoblauch

Gegrillte Riesengarnelen in Honig-Knoblauch-Marinade

Noch keine Bewertung
Portionen 4 Personen
Arbeitszeit 2 Stdn. 15 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

  • 500 g Riesengarnelen, ohne Kopf und Schwanz 1 kg mit Kopf / Schwanz
  • 4 EL Honig flüssig
  • ½ EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Paprikapulver süß
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig dunkel
  • 1 TL Chili-Pulver gemahlen, optional

Anleitungen
 

  • Die Garnelen, wenn sie ungeschält sind, an der Seite einritzen und den dunklen Darm entfernen. Dann waschen. Lasse aber am besten die Schale dran. Wenn sie gefroren sind, lasse sie vorher über Nacht im Kühlschrank sanft auftauen und wasche sie am nächsten Tag.
  • Vermische nun alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut miteinander bis eine sämige, kräftige Marinade entsteht. Würze mit Salz nach, falls nötig.
  • Vermische nun die rohen Garnelen gut mit der Marinade und lasse sie kühl für 2 Stunden, mindestens aber für 45 Minuten, ziehen. Entnehme die Garnelen dann und stecke sie in etwas Abstand auf Holzspieße.
  • Jetzt wird gegrillt. Wenn du die Garnelenspieße direkt auf dem Rost grillst, fette es vorher etwas ein und grille sie auf jeder Seite etwa 3 Minuten.
  • Wenn du eine Aluminiumschale nutzt, brauchen sie etwa 5 Minuten pro Seite.
  • Garnelen ohne Schale sollten nicht direkt auf dem Grill gegrillt werden, da sie schnell trocken werden und anbrennen. Grille diese lieber in einer Aluschale für etwa 3 Minuten pro Seite.
Keywords BBQ, Meeresfrüchte
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 597 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*