Omas traditioneller Quittenkuchen

Zur Quittensaison ist Omas beliebter Quittenkuchen ein Muss. Saftiger Teig und fruchtige Quitten ergeben einen tollen Herbstkuchen. Probiere das Rezept für unseren einfachen Quittenkuchen gleich aus. Er gelingt garantiert.

Omas traditioneller Quittenkuchen 1

Quitten vorbereiten

Quitten musst du nicht waschen. Sie haben nur einen feinen Flaum, den du mit einem feuchten Tuch einfach abreiben kannst.

Einige Quittensorten sind sehr hart und schwer mit einem Messer zu zerteilen. Wenn du sie für 30 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle gibst, werden sie weicher und du kannst sie leichter weiterverarbeiten.

Weitere Tipps und Infos rund um Quitten findest du hier.

Quittenkuchen2
Auch lecker mit Puderzucker statt Geleeüberzug.

Die Lagerung des Quittenkuchens

Reste des Kuchens kannst du ohne Probleme ein paar Tage, luftdicht verpackt, im Kühlschrank aufbewahren. Du kannst den Kuchen auch einfrieren. Dies ist aber besser ohne den Guss, denn dieser matscht beim Auftauen etwas.

Du magst Quitten? Probiere auch Aromatisches Quittenkompott, Leckeres Quittenbrot in verschiedenen Variationen oder Quittenlikör.

Quittenkuchen-rezept

Omas leckerer Quittenkuchen

4.43 von 7 Bewertungen
Portionen 10 Stücke
Kalorien 255
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.

Zutaten
 

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 4 Eßlöffel Milch
  • 1 Tropfen Vanillearoma
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 500 g Quitten
  • 50 g Quittengelee oder 4 EL Quittensaft
  • 50 g Mandeln gestiftelt oder Blättchen
  • 1 Blatt Gelatine optional, wenn Quittensaft
  • Zitronensaft
  • 1 L Wasser
  • Puderzucker* optional

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze (160° C Umluft) vor.
  • Bereite zuerst die Quitten vor: Reibe den Flaum mit einem Tuch ab und schneide sie in Achtel und entkerne sie. Da Quitten sehr hart sind, gelingt dies am besten, wenn du sie 1 bis 2 Minuten lang in die Mikrowelle legst. Sie werden dabei leicht weich und du kannst sie besser zerschneiden. Lege die Quittenstücke in 1 L Wasser mit Zitronensaft (damit sie nicht braun werden).
  • Schlage die Eier in eine Schüssel und rühre sie mit dem Zucker und dem Salz schaumig. Gib jetzt nach und nach die Milch dazu. Siebe nun das Mehl und das Backpulver langsam zur Ei-Milchmischung und rühre immer Stück für Stück unter.
  • Schmilz die Butter kurz (geht auch in ein paar Sekunden in der Mikrowelle) und lasse sie ein wenig abkühlen. Jetzt ziehst du die noch flüssige Butter und das Vanillearoma unter den Kuchenteig. Verrühre alles gut, am besten mit einem Handrührgerät, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  • Fette nun eine geschlossene Springform (26 – 28 cm) oder eine Tarteform gut ein und fülle den Teig hinein. Drücke die Quittenstücke nun sternenförmig oben in den Teig, mit der breiten Seite nach oben. Brauche alle Quitten auf.
  • Backe den Quittenkuchen nun für 45 – 50 Minuten auf der mittleren Schiene. Mache die Stäbchenprobe um zu testen, ob der Kuchen schon gut ist. Beim Herausziehen eines Holzstäbchens sollen keine flüssigen Teigreste mehr daran haften.
  • Bereite nun den Geleeguss vor. Wenn du Quittensaft nimmst, bereite ihn mit der Gelatine nach Packungangabe zu. Quittengelee brauchst du nur leicht zu erwärmen.
  • Nimm den Kuchen nach der Backzeit aus dem Ofen, lasse ihn nur kurz abkühlen und bestreiche ihn dünn mit dem Quittensaft-Guss oder dem Quittengelee. Drücke die Mandeln gleichmäßig hinein, so dass es hübsch aussieht. Du kannst Muster oder auch Worte legen.
    Lasse den Quittenkuchen abkühlen, dann ist er servierfertig. Bestäube ihn nach Geschmack mit Puderzucker.

Nährwerte

Serving: 1Stück | Kalorien: 255kcal | Kohlenhydrate: 39g | Eiweiß: 5g | Fett: 10g | Saturated Fat: 4g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 3g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 49mg | Sodium: 118mg | Potassium: 170mg | Fiber: 2g | Sugar: 15g | Vitamin A: 256IU | Vitamin C: 8mg | Calcium: 35mg | Iron: 2mg
Keywords Quitten
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 597 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

1 Kommentar

  1. Ich habe seit Jahrzehnten Quitten im Garten, aber einen Kuchen habe ich tatsächlich noch nie gemacht. Also ausprobieren – herzlichen Dank für das Rezept!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*