Zum Inhalt springen

Omas Rotbarsch-Cordon Bleu mit Bierteig

Cordon BLeu mit Fisch? Das schmeckt besser, als du denkst! Diese raffiniert gefüllten Rotbarschfilets mögen auch Kinder gerne essen. Dazu passen Kartoffelsalat oder Salzkartoffeln. Mit einem gemischten Salat runde dieses delikate Essen ab.

Omas Rotbarsch-Cordon Bleu mit Bierteig 1

Zum Ausbacken kannst du eine Fritteuse nehmen oder in der Pfanne mit Öl ausbacken. Für dieses Rezept brauchst du dicke Scheiben Rotbarschfilets. Möchtest du ein anderes Rotbarsch-Rezept?

Fischfilet gebraten

Omas Rotbarsch-Cordon Bleu mit Bierteig

5 von 1 Bewertung
Portionen 4 Personen
Kalorien 220 kcal
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

  • 4 Stück Rotbarschfilet
  • 4 Scheiben Emmentaler
  • 200 g Mehl
  • 10 EL helles Bier
  • 3 Stück Eier
  • 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • Öl

Anleitungen
 

  • Zuerst bereiten wir den Bierteig vor: Nimm eine Schüssel und vermische darin das Mehl mit dem Salz. Gib das Bier und die Eier dazu und verrühre alles zu einem glatten Teig. Stelle den Teig beiseite. Presse die Zitrone aus.
  • Rotbarschfilets abspülen und trocken tupfen. Schneide seitlich am Filet, an der dicken Seite, mit einem scharfen Messer eine Tasche ein.
  • Jetzt braucht du Fingerspitzengefühl. Zuerst gibst du etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer in die eingeschnittenen Tasche. Anschließend schiebst du die Käsescheibe hinein und mit Rouladennadeln verschließen. Erhitze das Frittierfett oder Öl.
    Ausbacken in der Pfanne
  • Wende jedes Rotbarschfillet in dem Teig, lass den Teig etwas abtropfen und gib es sofort zum Ausbacken in das Fett. Die Backzeit beträgt etwa 10 Minuten.
Omas Rotbarsch-Cordon Bleu mit Bierteig 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 3. Apr 2022

Schlagwörter:
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.