Fruchtiger Rot-Weiß-Salat | Oma Kocht

Fruchtiger Rot-Weiß-Salat

0 0
Fruchtiger Rot-Weiß-Salat

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
200 g Rotkohl
200 g Weißkohl
1 Stück Orangen
½ Stück Pampelmuse
1 Stück Zwiebeln
2 EL Weinessig
150 ml süße Sahne
Salz & Pfeffer
1 Prise Zucker

Infos zum Nährwert

565
Kalorien
18
KH
55 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Dieser leckere #Rot-Weiß-Salat sieht besonders dekorativ auf einem Büfett aus. Aber mein Rot-Weiß-Salat passt auch bei jeder anderen Gelegenheit. Eine Delikatesse für Genießer!


Zutaten

Wie viele Portionen?
200 g Rotkohl
200 g Weißkohl
1 Stück Orangen
½ Stück Pampelmuse
1 Stück Zwiebeln
2 EL Weinessig
150 ml süße Sahne
Salz & Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung

1
Fertig

Der Rotkohl und der Weißkohl müssen fein gehobelt werden. Dann wird der Kohl zwei Minuten in Salzwasser blanchiert und sofort mit kaltem Wasser abgeschreckt. Danach in der Salatschleuder trocknen.

2
Fertig

Den Essig mit dem Salz solange verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Anschließend Zucker, Pfeffer und Sahne zugeben, verrühren und kräftig abschmecken.

3
Fertig

Von der Orange und der Pampelmuse müssen die weißen Häute entfernt werden. In kleine Stücke schneiden und mit der Soße zum Salat geben. Alles gut vermischen und mindestens eine Stunde lang durchziehen lassen.

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Pfifferlinge in Weißwein
zurück
Überbackene Pfifferlinge in Weißwein
Sahne-Matjes-Filet auf dem Teller
weiter
Sahne-Matjes-Filet eingelegt nach bester Tradition
Pfifferlinge in Weißwein
zurück
Überbackene Pfifferlinge in Weißwein
Sahne-Matjes-Filet auf dem Teller
weiter
Sahne-Matjes-Filet eingelegt nach bester Tradition

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept