Zum Inhalt springen

Omas Kohlrabisalat-Rezept

Unser einfacher Kohlrabisalat ist nicht nur gesund, sondern auch schmackhaft und vielseitig. Er ist eine schöne Rohkostbeilage oder ein gesunder Snack zwischendurch. Probiere unser Rezept für Omas Kohlrabisalat gleich mal aus.

Omas Kohlrabisalat-Rezept 1

Der Salat kann einfach abgewandelt werden und statt mit einem Schmand-Dressing auch mit Mayonnaise, einem Essig-Öl-Dressing oder Sahne gemacht werden. Schmecke ihn in jedem Fall kräftig ab.

Verarbeitungstipps für Kohlrabi

Achte beim Kauf darauf, dass das Kohlrabigrün des Gemüses frisch ist und nicht zu schlapp. Die Schale sollte keine oder nur kleine Risse aufweisen. Je größer der Kohlrabi, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass er “löchrig” ist, kaufe also eher kleine Kohlrabis.

Fertigen Kohlrabisalat kannst du für 3 Tage im Kühlschrank aufheben. Beachte dabei aber, dass die Zwiebel den Geschmack zunehmend dominieren wird. Iss ihn also lieber frisch nach dem Zubereiten. Die Mayonnaise für unseren fruchtigen Kohlrabisalat kannst du toll selber machen! Es ist nicht so schwer, wie du vielleicht denkst und geht ganz schnell. Hier ist ein Rezept für hausgemachte Mayonnaise.

Wozu passt der Salat?

Dieser Kohlrabisalat mit Orangen ist eine schön fruchtige Beilage zu Fleischgerichten oder Aufläufen. Er passt auch gut zu Wildgerichten. Aber auch pur als gesunde Mahlzeit oder mit frischem Brot ist er ein leichtes Sommeressen.

.

Probiere auch Kohlrabischnitzel mit Soße oder erfahre mehr über der Verarbeitung von Kohlrabi.

kohlrabisalat-orangen

Omas Kohlrabisalat mit Orangen

4.79 von 14 Bewertungen
Portionen 4 Portionen
Kalorien 63 kcal
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten

  • 3 Kohlrabi, mittelgroß
  • 1 Zwiebel, klein
  • 1 Orange
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Balsamicoessig, bianco
  • 3 EL Schmand
  • 3 EL Mayonnaise
  • Salz & Pfeffer
  • Petersilie, gehackt

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Kohlrabi ebenfalls schälen und mit einer Reibe fein raspeln.
  • Den Honig, Schmand, Essig sowie die Mayonnaise vermischen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend den geriebenen Kohlrabi und die in feine Streifen geschnittene Zwiebel mit dem Dressing vermischen.
  • Die Orange gut schälen, die weiße Haut gut entfernen und die Filets herauslösen. In Stücke schneiden und ebenfalls zum Kohlrabisalat geben.
  • Den Salat für etwa 60 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Vor dem Servieren die die gehackte Petersilie hineinmischen.
Omas Kohlrabisalat-Rezept 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Sparschäler
  • Küchenreibe
  • Salatschüssel

Bildnachweis: shutterstock.com/Chudo2307

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 29. Aug 2023

Schlagwörter:

2 Gedanken zu „Omas Kohlrabisalat-Rezept“

  1. 4 Sterne
    Hallo,
    ich bin etwas verwirrt, weil bei den Zutaten “Schmand” angegeben ist und dann in der Anleitung steht “Mayonnaise”…. habe es jetzt tatsächlich mit Schmand angemacht, weil ich zunächst nur nach den Zutaten geschaut hatte … 🙈 Bisher habe ich den Salat nur abgeschmeckt und finde es ganz okay…. was ist denn jetzt richtig? Mayo oder Schmand? 🤔

    1. Hallo Michaela, du gibst beides hinein, kannst aber auch die Mayonnaise ohne Weiteres weglassen. Ich habe den Schmand in der Anleitung ergänzt, vielen Dank für den Hinweis. 🙂

4.79 from 14 votes (13 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.