Kohl - Gemüseteller

Wirsing ist meistens als Wintergemüse bekannt. Es gibt aber zwei Arten von Wirsing. Im Sommer nimmst du den nahrhaften und leicht bekömmlichen Sommerwirsing. Seine Blätter sind im Gegensatz zum Winterwirsing weit geöffnet und dunkelgrün.

Dieses Wirsinggericht ist schnell zubereitet, leicht bekömmlich und zudem ein vegetarisches Mittagessen. Für Fleischliebhaber kannst du dazu  Schweinebraten, Kotelett oder Mettklößchen essen.

Klassisch geschmorter Wirsingkohl, vegetarisch

0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1000 g Wirsing
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 4 Stück Gewürznelken
  • 1/2 TL Kümmel
  • 2 EL Öl
  • 250 ml Wasser
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 30 g Butter

Anleitungen
 

  • Wirsing vierteln, putzen, waschen und den Strunk entfernen. Den kannst du nicht gebrauchen. Nun kannst den Wirsing hobeln und die Zwiebeln abpellen. Eine Zwiebel schneidest du in feine Würfel. In die übrige Zwiebel steckst du die Nelken.
    Wirsing schneiden
  • Öl in einem Topf mäßig erhitzen. Gib die gewürfelte Zwiebel hinein und lasse sie glasig dünsten. Dann kommt der Wirsing dazu und unter Rühren lässt du ihn einige Minuten anbraten. Darüber verteile die Gewürze und anschließend das Wasser. Die gespickte Zwiebel legst du obenauf. Decke den Topf ab und lasse den Wirsing etwa 15 Minuten garen. Aufpassen, er wird schnell matschig.
  • Ist der Wirsing gar, nimm die Zwiebel aus dem Topf, füge die Butter hinzu und schmecke den Wirsing ab.
Keyword Wirsingkohl
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.