Süß-deftiges Bärlauch-Honig-Pesto

Frischer Bärlauch kommt am besten in selbstgemachtem Pesto zur Geltung. Honig-Bärlauch-Pesto ist ein süß-deftiges Vergnügen, das sowohl zu Fleisch, als auch zu Nudeln oder auf Käse passt. Probiere unser Bärlauch-Honig-Pesto-Rezept gleich einmal aus.

Süß-deftiges Bärlauch-Honig-Pesto 1

Das perfekte Aroma hat das Pesto übrigens nach etwa einer Woche. Denn dann ist die Schärfe des Bärlauches verflogen und der süß-deftige Geschmack kommt voll zur Geltung.

honig-barlauch-pesto-dipp (2)

Wozu passt das Honig-Bärlauch-Pesto?

Unser tolles Pesto ist vielseitig verwendbar. Es passt perfekt zu kräftigem Käse, macht auf gegrilltem Fleisch oder Fisch ( wie unser gegrillter Lachs) eine gute Figur und macht in grünen Salaten für eine gute Figur.

Hier geht’s zum Bärlauch-Nuss-Pesto.

barlauch-brot
Auch auf Brot lecker

Lagerung des Pestos

Am besten bewahrst du dein frisches Pesto kühl und dunkel (z. B. Kühlschrank) in Gläsern mit Schraubverschluss oder kleinen Einweckgläsern auf. Wichtig für eine optimale Haltbarkeit ist es jederzeit für eine deckende Schicht Olivenöl auf der Oberfläche zu sorgen. So ist für einige Wochen genießbar.

Barlauch-pesto-pesto-ol

Damit wird das Bärlauch-Honig-Pesto vom Sauerstoff abgeschnitten und wird nicht so schnell schlecht. Du kannst Bärlauchpesto aber auch super einfrieren, so hält es sich etwa 9 Monate lang.

Nimm unbedingt gutes Olivenöl für jedes Pesto, nur so schmeckt es wirklich gut.

Entdecke hier alle Bärlauchrezepte

honig-barlauch-pesto-dipp

Aromatisches Bärlauch-Honig-Pesto

5 von 1 Bewertung
Portionen 550 g
Kalorien 480
Arbeitszeit 15 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

  • 200 g Bärlauch frische Blätter
  • 100 g Pinienkerne
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Olivenöl
  • 3 EL Honig
  • Salz

Anleitungen
 

  • Wasche die Bärlauchblätter gut und schneide die harten Stiele ab. Hacke die Blätter grob klein.
  • Röste die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne (ohne Öl) kurz an.
  • Gib alle Zutaten Mixer und püriere alles kräftig, je nachdem, wie fein du die Pestocreme haben möchtest.
  • Fülle das Bärlauch-Honig-Pesto mit Salz ab und fülle alles in Gläser.
  • Bedecke das Pesto mit einer kleinen Schicht aus Olivenöl, es soll keine Luft herankommen.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 480kcal
Keywords Bärlauch, Frühling
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 539 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*