Zum Inhalt springen

Spätzlepfanne mit Pilzen und Speck

Diese tolle Spätzlepfanne kannst du mit jeder Pilzart machen, die du magst. Probiere es mal mit Champignons, Pfifferlingen oder Steinpilzen. Sie ist ein schnelles Abendessen oder ein deftiges Mittagsgericht.

Spätzlepfanne mit Pilzen und Speck 1

Variationen

  • Gib ganz am Ende geriebenen Käse zu den Spätzle und lasse ihn gut schmelzen (Käsespätzle).
  • Probiere es mal mit Shiitakepilzen oder Kräuterseitlingen.
  • Röste einen Teil der Zwiebeln kross an und gib sie am Ende über das Gericht.
  • Gib einen Schuss Weißwein zu der Sahne und lasse alles ein paar Minuten lang köcheln.
spaetzlepfanne-speck-pilze-rezept

Selbstgemachte Spätzle

Anstatt sie fertig zu kaufen, kannst du deine Spätzle auch einfach selbst machen. Der Spätzleteig besteht nur aus wenigen Zutaten. Hier ist das Rezept für Spätzle.

Schon probiert? Omas Bärlauch-Spätzle, Käsespätzle mit Fertigspätzle oder Schupfnudeln mit Sauerkraut und Kassler.

spaetzlepfanne-speck-champignons

Spätzlepfanne mit Pilzen und Speck

Noch keine Bewertung
Portionen 4 Personen
Kalorien 732 kcal
Gesamtzeit 1 Stunde

Zutaten

  • 500 g Spätzle
  • 300 g Speck
  • 400 g Pilze, nach Wahl
  • 300 g Sahne
  • 2 Zwiebeln
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen, anschließend die Hitze reduzieren und die Spätzle darin garen. Sobald die Spätzle schwimmen, sind sie fertig. Danach sofort herausnehmen, gut abtropfen lassen.
  • Währenddessen den Speck, die Zwiebeln und die Pilze klein schneiden und in einer Pfanne mit geschmolzener Butter gut anbraten.
    Dabei zuerst den Speck hineingeben, dann die Zwiebeln und die Pilze zum Schluss.
  • Die Spätzle mit in die Bratpfanne geben. Nun die Sahne hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei niedriger Temperatur etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  • Zum Servieren auf Teller verteilen und mit frischer Petersilie dekorieren.
Spätzlepfanne mit Pilzen und Speck 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Bratpfanne *

Aktualisiert: 29. Sep 2023

Schlagwörter:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.