Käsegratin Rezept Auflauf

Dieser Kartoffelauflauf mit Emmentaler Käse ist herzhaft, sehr einfach zu machen und sättigend. Dazu ein Salat und fertig ist ein schnelles und einfaches Mittagessen oder Abendessen. Der Auflauf ist super einfach zuzubereiten, auch Kocheinsteiger bekommen ihn gut hin – versprochen.

Vegetarischer Kartoffelauflauf

Das Grundrezept für unseren Kartoffelauflauf kommt ohne Fleisch aus und ist vegetarisch. Er ist daher gut als einzelne Mahlzeit oder als Beilage zu genießen. Wir überbacken einfach gekochte Kartoffeln mit Käse und Sahne. Heraus kommt ein wahrer Gaumengenuss. Auch Kinder lieben Kartoffelauflauf!

Du kannst deinen Auflauf variieren und Gemüse hinzufügen. Du kannst Bohnen, Karotten, Erbsen oder Zucchini hinzufügen. Aber auch Tomaten und Paprika sind eine hervorragende Ergänzung. Damit ist Kartoffelauflauf auch ein tolles Resteessen.

Was passt zu Kartoffelauflauf?

Egal, was du in deinen Auflauf tust: die goldene Käsekruste verleiht allem ein wunderbares Röstaroma, das jeden überzeugt. Achte beim Backen darauf, dass du ihn nicht zu lange im Ofen lässt. Die Käsekruste brennt schnell an. Sobald sie goldgelb ist, solltest du den Ofen ausstellen und den Auflauf aus dem Ofen nehmen.

Als Beilage passt sehr gut eine leichte Gemüsepfanne. Auch ein schöner grüner Salat ergänzt den Auflauf zu einer vollwertigen Mahlzeit. Beim Grillen kannst du ihn auch gut zu Steak & Co servieren.

Die richtige Auflaufform für Kartoffelauflauf

Du kannst im Grunde jede ofenfeste Form nehmen. Sie kann aus Glas, Metall oder Stein sein. Sie darf auf keinen Fall Griffe aus Plastik oder Holz haben, da diese meist nicht ofenfest sind und verbrennen würden.

Achte auch darauf, dass die Auflaufform nicht zu niedrig ist, damit der Auflauf beim Backen nicht überläuft. Für möglichst viel leckere Käsekruste nimm am besten eine große und mittelflache Form. So hast du eine große Oberfläche.

Zum Abschluss kannst du noch Petersilie oder andere Küchenkräuter darüber streuen.

Omas schneller Kartoffelauflauf mit Sahne

0 von 0 Bewertungen
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 190 kcal

Zutaten
  

  • 1000 g Pellkartoffeln
  • 250 g Emmentaler Käse gerieben
  • 250 ml ungesüßte Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 Stück Gemüsezwiebeln
  • 10 g Butter
  • 1 Stück Eier
  • Salz & Pfeffer
  • Petersilie
  • Muskat gerieben

Anleitungen
 

  • Koche die Kartoffeln mit der Schale in etwa 25 Minuten gar, dann mit kaltem Wasser abschrecken und noch heiß abpellen. Schäle die Zwiebel und schneide sie und die nun ausgekühlten Kartoffeln in dünne Scheiben.
  • Vermische die Kartoffeln mit den Zwiebelscheiben und würze alles mit Salz und Pfeffer. Fette eine Auflaufform ein und heize den Backofen vor.
  • Bereite die Soße vor. Verrühre das Ei mit der Sahne, Milch, Salz, Muskat und Pfeffer. Kräftig abschmecken.
  • Schichte in der Auflaufform, gleichmäßig und zweimal übereinander, die Kartoffeln und den Käse. Mit der Sahnesoße begießen und etwa 45 bis 60 Minuten bei 190° backen.

Nährwerte

Serving: 100gCalories: 190kcalCarbohydrates: 18gFat: 8g
Keyword Grillen, Kartoffeln
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.