Knusprig panierter Ofen-Blumenkohl

Knusprig gebackener Blumenkohl in Panade ist eine hervorragende Beilage für Fleischgerichte aber auch als Hauptspeise absolut lecker. Besonders die Kombination aus Blumenkohl und geriebenem Käse garantiert ein geschmackliches Highlight. Unser Rezept für panierten Blumenkohl aus dem Ofen ist easy und lässt sich ganz leicht nachmachen – probier es doch einfach.

Knusprig panierter Ofen-Blumenkohl 1

Wie paniert man Blumenkohl am besten?

Wenn du Blumenkohl panieren möchtest, wende ihn zuerst in Mehl, bevor du ihn in die Eier gibst. So haftet die Panade später besser und fällt nicht so leicht ab. Du kannst statt Mehl auch Stärke nehmen. Danach erst kommt die Panade um den Blumenkohl.

Was kann ich gegen trockenen gebackenen Blumenkohl tun?

Grundsätzlich bleibt Gemüse saftiger, wenn du es vor dem Backen kurz vorkochst. Überkoche den Blumenkohl aber nicht, sonst lässt es sich schlecht panieren und fällt auseinander.

Wenn der panierte Blumenkohl schon trocken aus dem Backofen gekommen ist, kannst du beispielsweise eine Scheibe Käse auf den gebackenen Kohl legen. Dadurch wird die Feuchtigkeit im Inneren des Gemüses gehalten. Außerdem empfiehlt es sich, den gebackenen Blumenkohl mit etwas Sauce zu servieren.

panierter blumenkohl
Auch lecker mit Schinkenspeck gebacken.

Welcher Käse für panierten Blumenkohl?

Für den besten Geschmack empfiehlt sich ein qualitativ hochwertiger Käse für die Panade. Hierzu eignen sich vor allem Käsesorten wie Gouda, Emmentaler oder Bergkäse. Aber auch Hartkäse wie Parmesan, Grana Padano oder Pecorino sind gut geeignet. Sie geben dem gebackenen Blumenkohl eine herzhafte und kräftige Note.

Wer es etwas milder mag, greift zu Mozzarella oder Schafskäse. Beide Käsesorten passen gut zu den feinen Gemüsenoten des Blumenkohls.

Probiere auch Gebackenes Hühnchen mit Parmesankruste, Kross geröstetes Low-Carb Ofengemüse oder Aromatische Ofenkarotten.

panierter-blumenkohl-rezept

Knusprig panierter Blumenkohl aus dem Ofen

4.56 von 18 Bewertungen
Portionen 4 Portionen
Kalorien 399
Gesamtzeit 40 Min.

Zutaten
 

  • 1 kg Blumenkohl
  • 150 g Panko Paniermehl, oder normales
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 100 g Mehl, oder Stärkemehl
  • 3 Eier
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Kräutermischung
  • 2 TL Petersilie
  • 50 g geriebener Käse
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C vor.
  • Den Blumenkohl waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Du kannst auch den Stamm mitnutzen, schneide diesen in dünne Streifen, denn er braucht länger, um gar zu werden. Koche den Blumenkohl in kochendem Wasser 10 Minuten vor.
  • Die gekochten Blumenkohlröschen abgießen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Mehl (oder die Stärke) auf einen Teller geben. Die Eier kommen auf einen zweiten Teller und werden verquirlt. Das Paniermehl auf einem dritten Teller mit dem Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz, Kräutern und fein geriebenem Käse vermischen. Knete das Olivenöl ein, es soll eine krümelige Masse entstehen.
  • Lege Backpapier auf ein Backblech und stelle es bereit.
  • Den Blumenkohl nun nach und nach zuerst in dem Mehl oder der Stärke wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss in der Panade wälzen und gut rundherum ummanteln.
  • Den Blumenkohl auf das Backblech verteilen und ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 399kcal | Kohlenhydrate: 59g | Eiweiß: 19g | Fett: 10g | Saturated Fat: 4g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 3g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 133mg | Sodium: 476mg | Potassium: 912mg | Fiber: 7g | Sugar: 7g | Vitamin A: 428IU | Vitamin C: 121mg | Calcium: 211mg | Iron: 5mg
Keywords Blumenkohl, Ofengerichte
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht


© Copyright: Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 759 Artikel
Bei Oma Kocht sorgt unsere 4-köpfige Redaktion dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir auch unseren Pinterest- und Instagram-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*