Perfekt pochierte Eier

Wenn du Eier magst, sind pochierte Eier genau richtig. Sie sind einfach und schnell zubereitet und ideal für viele Gerichte. Sie eignen sich zum Überbacken, zum Belegen von Toast und um dein Frühstück aufzupeppen.

Perfekt pochierte Eier 1

Pochierte Eier mit Kartoffelbrei und Spinat sind eine günstige und vollwertige Mahlzeit. Auch Frikassee kannst du damit aufwerten. Wie du pochierte Eier zubereitest, erklärt dir Oma! Und noch ein preiswertes Eiergericht.

Pochieret Eier auf dem Teller

Perfekt pochierte Eier

4.80 von 10 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 75
Gesamtzeit 10 Min.

Zutaten
 

  • 4 Stück Eier
  • 1500 ml Wasser
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Essig

Anleitungen
 

  • Fülle Wasser in einen Topf, gib Salz und Essig hinzu. Sobald das Wasser mäßig kocht, es darf nicht sprudeln, kommen die Eier hinein, eines nach dem anderen.

Gehe bei jedem Ei nun folgendermaßen vor:

  • Schlage ein Ei in einer Suppenkelle oder einer Tasse auf.
    Erzeuge mit einem Kochlöffel in dem kochenden Wasser mittig einen kleinen Strudel, in den hinein du dann vorsichtig das aufgeschlagene Ei in das kochende Wasser gleiten lässt.
    Der Strudel sorgt dafür, dass sich das Eiweiß besser um das Eigelb legt.
  • Lasse das Wasser einmal aufkochen, stelle den Herd dann auf kleinste Flamme und lasse das Ei, je nach gewünschtem Gargrad, 2-4 Minuten gar ziehen.
  • Lege ein sauberes Küchentuch so auf einen Teller aus, dass eine Hälfte über dem Tellerrand hängt.
  • Mit einer Schaumkelle nimmst du die fertig pochierten Eier aus dem Wasser und legst sie zum Abtropfen auf das Tuch. Mit der überhängenden Seite deckst du die pochierten Eier ab, damit sie bis zum Verzehr nicht auskühlen.
    Bei Eiern mit sehr flüssigem Eigelb solltest du es nur kurz abtropfen lassen und dann direkt auf den Teller legen.
    pochiertes-ei-rezept
  • Warte vor dem nächsten Ei, bis das Wasser wieder aufkocht. Das ist wichtig für den Zusammenhalt von Eiweiß und Eigelb. Gib so alle Eier vorsichtig nacheinander in den Topf.

Nährwerte

Serving: 1Ei | Kalorien: 75kcal | Fett: 2g
Keywords Verlorene Eier
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht


© Copyright: Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 779 Artikel
Bei Oma Kocht sorgt unsere Redaktion dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir auch unseren Pinterest- und Instagram-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*