Omas weisser Spargel mit Sahne-Hollandaise

Spargel ist ein beliebtes Frühjahrsgemüse und mit einer guten Hollandaise-Soße wird er zum Genuss. Omas pfiffige Sahne-Buttersauce wird mit dem Spargelwasser zubereitet und nutzt so das volle Aroma dieses herrlichen Gemüses. Du kannst weißen Spargel, aber natürlich auch grünen Spargel nehmen. Probiere diesen Klassiker der Spargelküche aus.

Omas weisser Spargel mit Sahne-Hollandaise 1

Aus dem Spargelwasser und den Schalen kannst du später eine feine Spargelsuppe kochen. Das Beste ist aber: Spargel ist eine Delikatesse und wird mit dieser leckeren Soße zum lukullischen Hochgenuss. Du kannst deine Hollandaise Sauce selber machen. Du wirst sehen: selbstgemachte Hollandaise spielt in einer anderen Liga als das Fertigprodukt aus dem Supermarkt.

sahne-hollandaise-spargel
Du kannst auch einen Spritzer Limettensaft statt Zitrone hineingeben, dann wird es etwas fruchtiger.

Tipps zur Verarbeitung und weitere leckere Ideen mit Spargel gibt es hier.

Wie gesund ist Spargel?

Spargel ist gesund und kalorienarm. Er wirkt ausserdem entwässernd, senkt den Blutzuckerspiegel und besitzt noch weitere gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Die Spargelsaison beginnt bei uns regulär Ende März und endet pünktlich am Johannistag im Juni. Importierten Spargel findest du zumeist als grünen Spargel.

Sahnesosse-aprgel-weiss-teller
Der Klassiker: Weißer Spargel mit rohem oder gekochtem Schinken und reichlich Buttersoße serviert.

Der richtige Spargelkochtopf

Möchtest du unsere leckere Soße zubereiten, musst du den Spargel im Wasser garen und nicht in einem speziellen Spargeltopf* zubereiten. Sonst fehlt das Spargelwasser, welches der raffinierten Soße schließlich den letzten Pfiff verleiht. Nimm also einen normalen Kochtopf, der weit oder hoch genug ist.

Die Sauce Hollandaise richtig aufschlagen

Ursprünglich besteht eine Hollandaise Sosse nur aus Butterreinfett, Eigelb, etwas Wasser, Salz und Pfeffer. Da Eier teuer waren, wurden oft andere Zutaten, wie Mehlschwitze verwendet. Heutzutage sind Eier wieder erschwinglich und bilden eine gute Basis.

Das Geheimnis einer guten Sahne-Hollandaise Sauce ist Geduld beim Aufschlagen. Gib die flüssige Butter in einem kleinen Strahl zu den Eigelben hinzu und schlage alles konstant mit dem Schneebesen auf. Nur so erhält die Spargelsosse die gewünschte Sämigkeit.

sahne-butter-sauce

Das Wasser für das Wasserbad soll nicht kochen, sondern nur vor dem Siedepunkt stehen.

Kennst du schon Omas Spargelsalat oder unsere leckere Spargel-Quiche?

Spargel-sahne-hollandaise-sauce

Weisser Spargel mit Sahne-Hollandaise von Oma

5 von 2 Bewertungen
Portionen 2 Personen
Kalorien 60
Arbeitszeit 30 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

  • 500 g Spargel
  • 2 Stück Eigelb
  • 50 ml ungesüßte Sahne
  • 100 g Butter
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Prise Muskat

Anleitungen
 

  • Den Spargel waschen und vom Kopf zum Ende schälen. Die Enden schneidest du ab.
    Spargel richtig schälen
  • Lege den Spargel in einen Topf und bedecke ihn mit Wasser. Salz zugeben und etwa 10 Minuten bissfest kochen. Aufpassen: Spargel gart im Wasser nach und wird schnell matschig. Um den Spargelgeschmack zu verstärken, lege einen frischen Stängel Liebstöckel mit in das Kochwasser.
  • Ist der Spargel gar, füllst du 350 ml Spargelwasser ab. In einer Schüssel vermische die Eigelbe mit dem Spargelwasser und schlage es zusammen auf. Zerlasse die Butter.
    Stelle die Schüssel nun in ein Wasserbad und erhitze alles unter Rühren. Gib nun langsam die flüssige Butter hinzu und schlage die Masse dabei ständig auf. Habe Geduld und schlage die Soße solange, bis sie cremig ist. Nimm sie dann vom Herd.
  • Nun musst du abschmecken und mit Salz, Muskat und etwas Pfeffer nachwürzen. Füge einen Spritzer Zitronensaft hinzu. Dann stellst du die Soße beiseite.
  • Die Sahne etwas steif anschlagen und unter die fertige Soße ziehen. Den Spargel auf einer Platte anrichten, mit etwas Soße übergießen und mit Petersilie garnieren. Die restliche Sahne-Hollandaisesoße getrennt dazu reichen.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 60kcal | Kohlenhydrate: 2g | Fett: 5g
Keywords Frühling
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 551 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*