Käse-Wurstsalat angerichtet

Diesen deftigen Wurst-Käse-Salat kannst du zum Abendessen servieren. Dazu passen ein kräftig gebackenes Bauernbrot und ein kühles Bier. Auch für ein rustikales Büfett ist der marinierte Salat bestens geeignet.

Marinierter Wurst-Käse-Salat

0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 180 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Fleischwurst
  • 300 g Kochschinken
  • 250 g Gouda
  • 2 Stück Äpfel
  • 4 kleine Gewürzgurken
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Weinessig
  • 1 TL Senf
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen
 

  • Zuerst musst du die Wurst pellen und in relativ schmale, nicht zu lange Streifen schneiden. Befreie den Kochschinken vom Fettrand und schneide ihn in Streifen. Den Käse verarbeitest du zu groben Würfeln, die Gewürzgurken würfelst du fein. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, achteln und in Scheibchen schneiden. Gib alles in eine große Schüssel und mische die Zutaten.
  • Nun bereitest du die Marinade zu. Nimm eine zweite Schüssel und gib Salz, Pfeffer und Zucker hinein. Verrühre alles, bis sich das Salz aufgelöst hat. Füge das Öl hinzu, verrühre alles, erst am Schluss kommt der Senf dazu. Wenn alles gut vermischt ist, musst du kräftig abschmecken.
  • Gieße die Marinade über den Salat, mische ihn nochmals gut und lasse ihn abgedeckt im Kühlschrank durchziehen, etwa 30 Minuten lang. Vor dem Servieren spülst du die Petersilie ab, tupfst sie mit Haushaltspapier trocken, hackst sie grob und streust sie über den Salat.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 180kcal | Kohlenhydrate: 5g | Fett: 14g
Keywords Partyfood
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.