porreesalat-rezept-oma-einfach-schnell

Unser Rezept für Omas Porreesalat ist leicht und versorgt dich im Sommer oder Winter mit Vitaminen.

Porree Salat im Sommer

Porree, auch als Lauch genannt, ist als Wintergemüse bekannt. Aber wusstest du, dass es auch Sommerporree gibt? Der im Winter angebotene Porree hat dickere Stangen und ist kräftiger in Geschmack und Farbe, als der Sommerporree. Deshalb eignet sich der vielseitige Porree sowohl als Sommerporee für einen milden Salat an heißen Tagen, als auch für deftige Suppen oder Beilagen im Winter.

Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen
Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen

Wie du frischen Porree erkennst und vorbereitest

Frische und Güteklasse erkennst du beim Kauf an den langen und festen weißen Stangen. Verfärbten und beschädigten Porree solltest du nicht kaufen. Zum Reinigen der Porreestangen entferne die Wurzel und schneide den oberen Teil der dunkelgrünen Blätter ab. Schneide dann die gesamte Porreestange der Länge nache  mit einem Messer bis zur Mitte ein und biege ihn vorsichtig auseinander. Unter fließendem Wasser kannst du dann super die Erde auswaschen. Jetzt ist er bereit, zubereitet zu werden.

Den abgeschnittenen dunkelgrünen Teil des Porrees kannst du trocknen, zerreiben und als zusätzliche WÜrze für Suppen und Brühen verwenden. Du kannst die Porreestücke auch einfrieren und ihn später zum Kochen benutzen.

Ein einfaches Rezept für Porreesalat

Unser Rezept für Porreesalat mit Räucherlachs und Eiern ist einfach und schnell zubereitet. Er ersetzt eine ganze Mahlzeit und kann super mit frischem Brot gegessen werden. Du kannst natürlich den Räucherlachs auch weglassen um eine vegetarische Variante zu erhalten.

Wer Porree nicht so gut verträgt, gibt dem Kochwasser einfach einen Teelöffel Natron zu. Für rohe Salate wird der Porree kurz blanchiert und anschließend sofort in kaltes Wasser gelegt. So bleibt er knackig und behält seine grüne Farbe. Besonders im Winter ist der vitamin- und mineralstoffreiche Porree eine Bereicherung auf jedem Speiseplan.

Porreesalat mit Räucherlachs – Omas Vitamine

5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 70 kcal

Zutaten
  

  • 4 Stangen Porree
  • 6 Stück Tomaten
  • 4 Stück Eier
  • 100 g Räucherlachs
  • 150 g Naturjoghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Öl
  • ½ TL Senf
  • 5 g Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • Petersilie

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Zuerst musst du die Eier hart kochen. Während sie kochen, bereite das Gemüse zu.
  • Vom Porree brauchst du nur die untere weiße Stange. Schneide sie ab und entferne die Wurzel. Den Porree waschen und in hauchdünne Ringe schneiden. Bringe in einem kleinen Topf etwas Wasser zum Kochen und blanchiere den Porree darin kurz. Schrecke ihn danach sofort mit kaltem Wasser ab, damit die Farbe schön kräftig bleibt.
    Porreesalat-rezept-einfach-sommer-oma
  • Die Tomaten waschen, die Stengelansätze entfernen und in kleine Stücke schneiden. Den Räucherlachs schneide in feine Streifen. Gib alles zusammen mit dem Porree in eine große Schüssel.
  • Inzwischen sind die Eier gekocht. Mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und in kleine Stücke schneiden. Zu dem Porree geben und alles vorsichtig mischen.
  • Bereite die Marinade zu. In einer separaten Schüssel vermische den Joghurt, Zitronensaft, Senf und gib unter Rühren das Öl dazu. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Nun kannst du abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Vermische die Marinade vorsichtig mit dem Porreesalat. Nun muss der Salat abgedeckt mindestens 30 Minuten durchziehen. Danach erneut abschmecken. Vor dem Servieren wird die Petersilie gewaschen, abgetrocknet, grob gehackt und über den Porreesalat verteilt.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 70kcal | Kohlenhydrate: 3g | Fett: 6g
Keywords Partyfood
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht
Andere Küchengeräte auf Amazon finden*

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.