Zum Inhalt springen

Überbackener Thunfisch-Toast

Thunfisch-Toast ist ein schnelles Abendessen und auch ideal für den kleinen Hunger zwischendurch. Schön angerichtet, erfreut dieses Gericht auch die Kinder. Gerade, wenn du wenig Zeit hast, ist dieses Rezept genau das Richtige.

Überbackener Thunfisch-Toast 1

Am besten schmeckt ein milder Käse, der zum Thunfisch passt. Nimm Mozzarella, jungen Gouda oder Butterkäse. Frische Tomaten sorgen bei unserem überbackenen Thunfisch-Toast für die Vitaminversorgung.

Wenn die Tomaten viel “Innenleben” haben, entferne es vor dem Belegen. Sonst weichen deine Toasts beim Backen zu sehr durch.

Probiere auch Weiche Milchbrötchen-Toasties, glutenfrei, Hawaii-Toast oder Gefüllte Thunfisch-Pasteten.

thunfischtoast

Überbackener Thunfisch-Toast

Noch keine Bewertung
Portionen 4 Personen
Kalorien 100 kcal
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

  • 200 g Thunfisch in Öl
  • 2 Stück Eier
  • 2 Stück Tomaten
  • 4 Scheiben Käse
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 4 Stück Gewürzgurken
  • Petersilie

Anleitungen
 

  • Nimm nur feste Tomaten und Käse mit hohem Fettanteil. So zerrinnt der Käse schneller und der Toast bleibt knusprig. Heize den Grill rechtzeitig auf, damit der Toast sofort nach der Zubereitung unter den Grill kann.
  • Zuerst kochst du die Eier hart, lässt sie abkühlen lassen und entfernst die Schalen. Dann den Thunfisch auf Haushaltspapier abtropfen lassen und das überflüssige Öl entfernen. Die Eier in Scheiben schneiden, die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und mit Haushaltspapier trocknen.
  • Die Toastscheiben anrösten und den Thunfisch darauf verteilen. Darauf die Ei-Scheiben und die Tomaten legen und und mit Käsescheiben abdecken.
  • Unter den Grill legen, bis der Käse zerläuft. Dann auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Gürkchen und Petersilie garnieren und sofort servieren.
Überbackener Thunfisch-Toast 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Aktualisiert: 19. Nov 2023

Schlagwörter:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.