Omas Vanillecreme-Dessert

Unser Vanillecreme-Rezept ist ein toller Nachspeisenklassiker. Sie gelingt hervorragend und lässt sich sehr einfach zubereiten. Mit Obst oder Fruchtsoßen gibt es viele Möglichkeiten, dieses feine Dessert in immer neuen Variationen zu servieren. Probiere unsere Vanillecreme gleich aus.

Omas Vanillecreme-Dessert 1

Vanillecreme mit oder ohne Gelatine

Unser Rezept kannst du mit oder ohne Gelatine zubereiten.

  • Mit Gelatine kannst du variabel die richtige Konsistenz des leckeren Vanilledesserts im Glas zaubern. Durch die Menge kannst du die Festigkeit deiner Vanillecreme variieren. Du kannst dein Dessert so auch in Form bringen, zum Beispiel in Form des typischen Blancmange oder englischen Puddings.
    Wenn du sie durch pflanzliche Gelatine ersetzen willst, passt am besten Agar-Agar.
vvanillecreme (2)
Vanillecreme mit mehr Gelatine ist formfest.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Vanillecreme ohne Gelatine ist etwas cremiger und dünnflüssiger, aber genauso lecker. Nimm dazu einfach Eigelbe und lasse die Milch weg. Die Konsistenz entwickelt sich mit dem Rühren zu einer glänzenden Creme.

Wozu eignet sie sich?

Deine selbstgemachte Vanillecreme eignet sich u.a. toll für Folgendes. Und zwar als:

  • Dessert mit Topping aus Früchten, Sahne, Streuseln und vielem Anderen
  • Vanillecremefüllung für Kuchen und Torten
  • Füllung für Windbeutel und Eclairs.
  • Auflage/Füllung für Tartlets und Mürbeteigkuchen

Reste aufheben

Frische Vanillecreme lässt sich für bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufheben, sie sollte dann aber verzehrt werden.

Probiere doch auch Weincreme mit Himbeeren, Walnusscreme Dessert, Rotweincreme oder Aromatische Zitronen- Minzecreme.

vanillecreme

Omas selbstgemachte Vanillecreme

4.5 von 2 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 139
Arbeitszeit 25 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und stehen lassen.
  • Die Milch erhitzen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark ausschaben und in die Milch geben. Auch den Zucker und den Vanillezucker fügst du hinzu. Halte die Milch stets unter dem Siedepunkt, sie darf nicht kochen. Anschließend zur Seite stellen.
  • Nun bereitest du das Wasserbad vor. Fülle einen Topf mit Wasser und hänge einen anderen Topf hinein. Während das Wasser sich erhitzt, gibst du in den oberen Topf die Eigelbe und schlägst sie kräftig schaumig. Aber aufpassen: Ist das Wasser zu heiß, brennen die Eigelbe beim Hineingeben an.
  • Wenn die Eigelbe gut schaumig sind, gießt du unter Rühren die heiße Milch dazu, bis eine dickliche Creme entsteht. Von der Herdplatte nehmen.
    Die Gelatine gut ausdrücken und in einer kleinen Schüssel mit etwas heißer Milch auflösen. Nun kannst du die Gelatine in die heiße Creme einrühren. In dessertschalen füllen und die Vanille-Creme kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit schlägst du die Sahne steif. Sobald die Vanille-Creme abgekühlt ist, hebst du die Sahne vorsichtig unter. In Portionsschalen verteilen, mit Obst oder Fruchtsoße garnieren und servieren.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 139kcal | Kohlenhydrate: 4g | Fett: 13g
Keywords sommer, Weihnachten
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht


© Copyright: Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt und wird rechtlich verfolgt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 705 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*