Lecker-süßes Walnusscreme Dessert

Walnüsse sind gesund und vielseitig zu verwenden. Unsere Walnusscreme ist das perfekte Dessert oder auch einfach mal zwischendurch. Sie schmeckt zu jeder Jahreszeit fantastisch und unsere Walnusscreme selber machen ist nicht so schwer.

Lecker-süßes Walnusscreme Dessert 1

Wusstest du, dass Walnüsse sehr gesund sind? Sie enthalten viele Vitamine, Spurenelemente und das wichtige Kalium. Sowie  Zink, Magnesium und Eisen. 

Unsere süße Nusscreme kannst du übrigens auch für Torten und Kuchen benutzen. Auch als Brotaufstrich ist sie lecker.

Walnusscreme

Hausgemachtes Walnusscreme-Dessert

5 von 1 Bewertung
Portionen 6 Personen
Kalorien 250
Arbeitszeit 30 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

  • 6 Blatt weiße Gelatine*
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Orangensaft
  • 150 g Walnüsse gemahlen
  • 300 ml Milch
  • 250 ml süße Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Stück Walnüsse

Anleitungen
 

  • Gib die Gelatine in eine Schüssel mit kaltem Wasser zum Einweichen.
  • In einem Topf erhitzt du Zucker, Salz und Orangensaft, bis sich der Zucker gelöst hat. Drücke die Gelatine aus und rühre sie in den heißen Orangensaft. Pass auf, dass sie sich ganz auflöst und nicht kocht.
  • Danach gibst du die gemahlenen Walnüsse und nach und nach die Milch dazu. Lass alles gut erhitzen aber nicht kochen, bis die Creme dicklich ist.
  • Während die Walnusscreme abkühlt, schlage die Sahne mit Vanillinzucker in einer Schüssel steif. Lass etwas zum Garnieren übrig und hebe die andere Sahne unter die Creme.
  • Spüle eine Schüssel oder Dessertgläser mit kaltem Wasser aus, fülle die Creme ein und stelle sie abgedeckt an einem kühlen Ort. Garniere sie vor dem Servieren mit einer dicken Schicht Kakaopulver und den Walnussghälften.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 250kcal | Kohlenhydrate: 14g | Fett: 15g
Keywords Fest, Silvester, Weihnachten
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 551 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*