0 0
Omas helle Grundsoße – die Basis für zahlreiche Soßen

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
25 g Margarine
20 g Mehl
250 ml Wasser
Salz & Pfeffer
1 Prise Zucker

Infos zum Nährwert

231
Kalorien
14
KH
18 g
Fett

Omas helle Grundsoße – die Basis für zahlreiche Soßen

  • 5 Minuten
  • Serves 4
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Omas helle Grundsoße, ein echter Soßenklassiker, kennt unterdessen kaum jemand mehr. Viel praktischer ist die Fertigsoße aus dem Päckchen oder der Tüte. Obwohl selbst gemachte helle Grundsoße mehr Kalorien hat, die Zubereitung zwei Minuten länger dauert, ist sie durchaus empfehlenswert. Sie ist schnell angerührt und kostet fast nichts, weil die Zutaten in jeder Küche vorhanden sind. 

Der Vorteil selbst gemachter heller Grundsoße ist, dass sie keine Zusatzstoffe enthält. Zudem kannst du die helle Grundsoße ganz nach deinem Geschmack würzen. Gibst du Senf dazu, erhältst du eine leckere Senfsoße. Omas helle Grundsoße kannst du mit Tomatenmark verfeinern, wenn du Tomatensoße benötigst und keine frischen Tomaten zur Hand hast. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten.

Für neutrale helle Grundsoße brauchst du nur Wasser. Gibst du gekörnte Brühe dazu, bekommst du etwas mehr Geschmack hinein. Helle Soße ist die Basis für zahlreiche Soßen. Du kannst sie mit Rotwein verfeinern, Weinbrand dazu geben oder grünen Pfeffer. Mit Sahne wird sie cremiger, mit frischen Kräutern aromatischer. Helle Grundsoße kannst du ganz nach deinen Wünschen verfeinern und passend zu jeglichen Gerichten, zu denen Soße gereicht werden soll.

Zubereitung

1
Fertig

Erhitze die Margarine im Topf und bringe sie zum Schmelzen. Bei niedriger Temperatur gibst du unter Rühren das Mehl dazu. Lasse dem Mehl etwas Zeit zum Aufquellen. Gieße unter Rühren etwas Wasser oder Brühe hinzu, quellen lassen und wieder Flüssigkeit zugießen. Dabei ständig mit einem Schneebesen durchschlagen, damit keine Klümpchen entstehen.

2
Fertig

Abschließend gibst du Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker dazu. Die helle Grundsoße ist fertig. Möchtest du sie verfeinern, gibst du erst jetzt weitere Zutaten hinein. Noch einmal einige Minuten köcheln lassen und abschmecken. Frische Kräuter, Senf und Meerrettich dürfen nicht mitgekocht werden. Sie verlieren an Schärfe und Aroma.

Das ist Werbung


Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Rinderkotelett mit Soße
zurück
Bei Oma gibt es Rinderkotelett
Frikassee in der schüssel
weiter
Frikassee-Soße – Omas preiswertes Resteessen mit viel Geschmack

Rinderkotelett mit Soße
zurück
Bei Oma gibt es Rinderkotelett
Frikassee in der schüssel
weiter
Frikassee-Soße – Omas preiswertes Resteessen mit viel Geschmack


Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept