Zum Inhalt springen

Gebackene weiße Bohnen mit Kartoffeln

Weiße Bohnen sind rasch zubereitet, als Eintopf köstlich und beliebt. Doch wie wäre es einmal mit einem Bohneneintopf aus dem Backofen? Der schmeckt am nächsten Tag doppelt so gut, weil er da erst richtig durchgezogen ist. Wenn du gerne deftig isst und wenig Zeit zum Kochen hast, ist dieser Eintopf ideal. Du kannst ihn gut vorbereiten und brauchst dich nicht an die Menge der Zutaten zu halten. Verwende mehr Kartoffeln oder mehr Fleisch, ganz wie du möchtest.

Gebackene weiße Bohnen mit Kartoffeln 1

Welche Bohnen nehmen?

Grundsätzlich kannst du jede Bohnensorte nehmen, die dir schmeckt. Dies können zum Beispiel Canellini, Butterbohnen oder auch Wachtelbohnen (Pinto) sein. Du kannst sie sowohl aus der Dose, als auch getrocknet benutzen.

Wenn du getrocknete Bohnen nimmst, weiche sie mindestens 12 Stunden vor dem Kochen in reichlich Wasser ein. Wechsele das Wasser einmal zwischendurch. Dann koche sie, je nach Größe zwischen einer und zwei Stunden.

Probiere auch Birnen, Bohnen und Speck, Grüne Bohnen im Speckmantel oder Überbackene Auberginen mit Tomatensauce.

Gebackene weiße Bohnen

Gebackene weiße Bohnen mit Tomaten und Kartoffeln

5 von 5 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 270 kcal
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten

Zutaten

  • 250 g Kartoffeln
  • 500 g Schweinenacken
  • 300 g geräucherter Speck
  • 1 Stück Zwiebel
  • Margarine
  • 2 Dosen weiße Bohnen
  • 1 EL Bohnenkraut
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Dosen geschälte Tomaten, ganze Tomaten, nicht gehackt
  • 1 TL frisches Basilikum

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) vor.
  • Die Kartoffeln schälen, zu Würfelchen schneiden und in Salzwasser etwa 10 Minuten vorgaren. Wasser abgießen und die Kartoffeln beiseite stellen.
    Den geräucherten Speck, den Schweinenacken und die Zwiebel würfelst du grob.
  • Die Tomaten in ein Sieb geben, über einem sauberen Topf abtropfen lassen, um den Tomatensaft aufzufangen, den du später brauchst. Die weißen Bohnen aus der Dose ebenfalls gut abtropfen lassen. Die Flüssigkeit kannst du wegschütten.
  • Gib den Schweinenacken und die Zwiebel in eine Schüssel. Würze mit Salz und Pfeffer und mische alles durch. Erhitze etwas Margarine oder Bratöl in einer Pfanne und brate das Fleisch darin unter häufigem Wenden schön braun, bis es gar ist.
    Gib in eine andere Pfanne etwas Margarine und brate darin den geräucherten Speck bei mittlerer Temperatur, damit er nicht zu kross wird.
  • Die geschälten Tomaten sind nun gut abgetropft. Gib sie in eine Schüssel und zerteile sie etwas. Würze mit Salz, Pfeffer und Basilikum. Schütte die weißen Bohnen in eine andere Schüssel und schmecke sie mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut ab.
  • Gleich ist es geschafft! Kartoffeln, Fleisch und Speck zusammenmischen.
    Die Hälfte der weißen Bohnen gibst du in eine Auflaufform und verteilst darüber das Fleisch-Kartoffel-Gemisch. Danach folgen die restlichen Bohnen. Zum Schluss gibst du die geschälten Tomaten und den Tomatensaft hinzu.
  • Deckel auflegen, in den gut vorgeheizten Ofen schieben und etwa 50 Minuten lang backen.
  • Sofort servieren, dazu passt frisches Brot oder ein grüner Salat.
Gebackene weiße Bohnen mit Kartoffeln 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 11. Jan 2024

.
Schlagwörter:
5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.