Fisch auf dem Teller

Der Heilbutt gehört zu den wohlschmeckendsten Seefischen und ist einer unserer Lieblingsfische. Du kannst Heilbutt braten, dünsten oder zu einer Suppe verarbeiten. In unserem Rezept nutzen wir einen ganzen Fisch, den wir in einem delikaten Gewürzsud gar ziehen lassen. Zarter und leichter geht es kaum.

Gesunder Heilbutt

Heilbutt ist reich an Vitaminen, Nährstoffen und Mineralien. Dabei unterscheidet sich der weiße Heilbutt vom schwarzen Heilbutt.

Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen
Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen
  • Weißer Heilbutt: magerer Fisch, der wenig Fett aber viel Protein mitbringt. Er enthält viele Omega-3-Fettsäuren. Er ist aus Zucht erhältlich und im Fischhandel weit verbreitet.
  • Schwarzer Heilbutt: besonders fetter Fisch, der gut zum Räuchern geeignet ist. Er ist kleiner als der weiße und kommt überwiegend aus Wildfang. deshalb ist er seltener verfügbar.

Welche Stücke vom Fisch?

Unser Rezept ist für einen ganzen Fisch. Wenn du keinen bekommst oder er zu groß ist, kannst auch Filets nehmen. Dann verkürzt sich die Garzeit auf wenige Minuten. Nimm möglichst kleine Filets, dann sind sie am saftigsten.

Zum gekochten Heilbutt passen: Petersilienkartoffeln, Bratkartoffeln, eine bunte Gemüseplatte oder Salat.

Probiere auch Heilbuttfilet überbacken mit Champignons

Omas LowCarb-Rezept: Gedünsteter Heilbutt mit Zitronenschaum

0 von 0 Bewertungen
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 189 kcal

Zutaten
  

FÜR DEN ZITRONENSCHAUM

  • 3 Stück Eigelb
  • 6 EL Zitronensaft

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Spüle den Heilbutt gründlich ab und tupfe ihn mit Küchenpapier oder einem Handtuch trocken.
  • Gib den 250 ml Weißwein, den Dill, den Zitronensaft, die Zwiebel, das Lorbeerblatt, das Salz und die Pfefferkörner in einen großen Topf. Fülle ihn mit Wasser auf und lasse alles für 10 Minuten kochen. Schalte den Herd kleiner und lege den Heilbutt hinein.
  • Lasse ihn 20 Minuten lang ziehen (nicht kochen!) bis er weich ist. Wenn sich die Rückenflosse leicht rausziehen lässt ist der Fisch gar.
  • Während der Garzeit die 3 Eigelbe in eine Schüssel geben, wenig salzen und mit einem Schneebesen gut aufschlagen bis sie schäumen. Den Zitronensaft tropfenweise einrühren und über einem heißen Wasserbad so lange schlagen, bis eine sämige Soße entsteht.
  • Zum Servieren den Fisch zerteilen und auf die Teller verteilen. Gib dann den Zitronenschaum darüber und serviere Reis oder Kartoffeln dazu.
  • Guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 189kcal | Kohlenhydrate: 1g | Fett: 9g
Keywords Abnehmen, Fisch, lowcarb
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht
Andere Küchengeräte auf Amazon finden*

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.