Welfencreme der schale

Eine beliebte Nachspeise ist Omas Welfencreme, zu der unbedingt eine leckere Weinschaumsoße gehört. In vielen Rezepten wird diese herrliche Welfencreme mit Gelatine und Eiweiß zubereitet. In diesem altem Rezept werden jedoch die Eigelb genutzt, die der Weinschaumsoße eine tolle sahnige Konsistenz geben.

Klassische Welfencreme (Welfenspeise)

Welfencreme, oder auch Welfenspeise, ist eine niedersächsische Spezialität, die in Hannover erfunden wurde. Sie besteht aus einer weißen Puddingcreme mit einer gelben Weinschaumsoße. Traditionell waren dies die Farben des Welfengeschlechts, zu dessen Ehren diese Nachspeise kreiert wurde.

Welfencreme ohne Alkohol

Wer keinen Wein mag oder die Welfencreme ohne Alkohol zubereiten will, nimmt stattdessen Apfelsaft oder Traubensaft. Durch die Süße, die die Säfte mitbringen, solltest du den Zuckeranteil in der Schaumsoße reduzieren.

Omas Welfencreme mit Weinschaumsoße nach altem Rezept

0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 110 kcal

Zutaten
  

FÜR DIE WELFENCREME

  • 500 ml Milch
  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 ml ungesüßte Sahne
  • 2 Stück Eier

FÜR DIE WEINSCHAUMSOSSE

  • 250 ml Weißwein lieblich
  • 1 TL Speisestärke
  • 30 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • In einem Topf 400 ml Milch erhitzen. Während der Zeit rühre die Speisestärke mit dem Vanillezucker und der restlichen Milch glatt. Ist die Milch kurz vor dem Kochen, gib die vorbereitete Speisestärke hinein und rühre, damit nichts anbrennt. Kurz aufkochen, bis es blubbert. Fülle die Creme in eine Schüssel und stelle sie kalt.
  • Die Weinschaumsoße bereitest du im Wasserbad vor.
  • Trenne zuerst die beiden Eier und hebe alles auf. Fülle nun einen Topf mit Wasser und lasse es kochen. In einem separaten Topf verquirlst du die Eigelbe mit dem Zucker und der Speisestärke. Gieße den Weißwein und Zitronensaft dazu, verrühre alles gut und hänge den Topf in den Topf mit dem kochenden Wasser.
  • Rühre so lange, bis die Weinschaumsoße eindickt. Sie darf aber nicht kochen! Nun kannst du sie auch kaltstellen.
  • Wenn die Welfencreme abgekühlt ist, schlage die beiden übrig gebliebenen Eiweiße mit einem Handrührgerät sehr steif und hebe sie vorsichtig unter die Creme.
  • Nimm 4 Portionsschalen, gib die Welfencreme hinein und obenauf die Weinschaumsoße. Guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 110kcal | Kohlenhydrate: 7g | Fett: 5g
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.