0 0
Von diesem Schokoladensandkuchen bleibt bestimmt nichts übrig

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
250 g Margarine
200 g Zucker
Vanillezucker
4 große Eier
3 EL Milch
150 g Mehl
150 g Speisestärke
2 TL Backpulver
3 EL Kakao zum Kochen
2 EL Zucker
3 EL Milch

Infos zum Nährwert

3932
Kalorien
333
KH
207 g
Fett

Von diesem Schokoladensandkuchen bleibt bestimmt nichts übrig

  • 20 Minuten
  • Serves 8
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Dieser #Schokoladensandkuchen ist leicht, locker und eignet sich sehr gut zum Einfrieren. So kannst du ihn auch auf Vorrat backen. Als Schokolade verwendest du nur den echten Kakao zum Kochen. Instantpulver ist für den Kuchen nicht geeignet. Er soll ja nach Schokolade schmecken. Du kannst den Teig auch vielseitig variieren. Dann aber ohne  Schokolade.

Diese Variationen bringen Abwechslung

  • Eingelegte Rosinen in Rum. Gut abtropfen lassen, in Mehl wälzen damit nicht alles auf den Boden sinkt und unter den Teig heben. 
  • Etwas Teig in die Form geben, ganze Bananen oder Stücke darauf legen und mit dem restlichen Teig bedecken. 
  • Schokolade grob raspeln und unter den Teig rühren. 
  • Kandierte Früchte klein schneiden und unter den Teig mischen. Nimm nicht zu viele Früchte, sie sind sehr süß.

Zubereitung

1
Fertig

Fette eine Kastenform ein oder lege sie mit Backpapier aus. Nimm 3 EL Kakao, 2 EL Zucker und 2 EL Milch und glattrühren.

2
Fertig

Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker gut schaumig schlagen. Gib die Eier einzeln nach und nach dazu. Anschließend fügst du 3 EL Milch, Mehl, Backpulver und die Speisestärke dazu. Noch einmal mindesten 2 Minuten verrühren.

3
Fertig

Nimm eine Schüssel, gib etwa ⅓ vom Kuchenteig hinein und vermische den Teig mit dem angerührten Kakao. Den restlichen hellen Teig füllst du in die Kuchenform. Obenauf gibst du den Schokoladenteig. Mit einer Gabel mischst du den dunklen Teig leicht dem hellen Teig. Backen 60 bis 70 Minuten bei 180 °C Umluft.



Werbung

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Pochieret Eier auf dem Teller
zurück
Pochierte Eier – für preiswerte Gerichte
Leber mit Zwiebeln und Kartoffelbrei
weiter
Bei Oma gibt es Leber mit Zwiebeln
Pochieret Eier auf dem Teller
zurück
Pochierte Eier – für preiswerte Gerichte
Leber mit Zwiebeln und Kartoffelbrei
weiter
Bei Oma gibt es Leber mit Zwiebeln

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept