Sago-Rindfleischsuppe aus Omas Rezeptesammlung

0 0
Sago-Rindfleischsuppe aus Omas Rezeptesammlung

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g Rindfleisch
500 g Rinderknochen
1 TL Pfefferkönıer
2 Stück Gewürznelken
1 Blatt Lorbeerblätter
50 g Sago
1 Stück Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
1 Handvoll Liebstöckel
2000 ml Wasser

Infos zum Nährwert

1264
Kalorien
300
KH
71 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Diese #Rindfleischsuppe ist die Basis für viele Suppen. Durch den Sago ist die Suppe leicht gebunden und eignet sich gut als Vorspeise oder Zwischenmahlzeit. Frage in deiner Fleischerei nach „fleischiger Hochrippe„, dieser Teil vom Rind eignet sich am besten für diese Art der Zubereitung.


Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g Rindfleisch
500 g Rinderknochen
1 TL Pfefferkönıer
2 Stück Gewürznelken
1 Blatt Lorbeerblätter
50 g Sago
1 Stück Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
1 Handvoll Liebstöckel
2000 ml Wasser

Zubereitung

1
Fertig

Rindfleisch abspülen. In einem Topf mit warmem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen abschäumen. Nach dem Abschäumen die Gewürze, Zwiebeln und gesäubertes Suppengrün zugeben. Zum Schluss den Liebstöckel auf die Brühe legen und nicht mehr umrühren.

2
Fertig

Es ist wichtig, dass die Brühe nicht sprudelnd kocht. Halte sie also bei niedriger Temperatur unter dem Siedepunkt, bis das Fleisch gar ist. So wird das Suppenfleisch zart. Ist das Fleisch gar, nimm es aus der Brühe.

Mit diesem Sago gelingt die Rindfleischsuppe 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6MTIwcHg7aGVpZ2h0OjI0MHB4OyIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNyYz0iLy93cy1ldS5hbWF6b24tYWRzeXN0ZW0uY29tL3dpZGdldHMvcT9TZXJ2aWNlVmVyc2lvbj0yMDA3MDgyMiYjMDM4O09uZUpTPTEmIzAzODtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJiMwMzg7TWFya2V0UGxhY2U9REUmIzAzODtzb3VyY2U9c3MmIzAzODtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJiMwMzg7YWRfdHlwZT1wcm9kdWN0X2xpbmsmIzAzODt0cmFja2luZ19pZD1hbG1hLTIxJiMwMzg7bGFuZ3VhZ2U9ZGVfREUmIzAzODttYXJrZXRwbGFjZT1hbWF6b24mIzAzODtyZWdpb249REUmIzAzODtwbGFjZW1lbnQ9QjAwTlU5SThHUSYjMDM4O2FzaW5zPUIwME5VOUk4R1EmIzAzODtsaW5rSWQ9ZGI0ZTQzN2JlMmZhNzhhZTdmM2I2YWU3NzJhMWJkMTUmIzAzODtzaG93X2JvcmRlcj10cnVlJiMwMzg7bGlua19vcGVuc19pbl9uZXdfd2luZG93PXRydWUiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=
3
Fertig

Die Brühe durch ein feines Sieb in einen sauberen Topf passieren. Nochmals aufkochen und dabei unter Rühren den Sago in die Brühe rieseln lassen. Etwa 20 Minuten lang leicht köcheln lassen, bis der Sago glasig ist. Nicht zwischendurch das Rühren vergessen, sonst klebt der Sago zusammen und brennt an. Die Suppe abschmecken. Wenn nötig, mit körniger Brühe nachwürzen. Das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in die Suppe geben.


Redaktion

Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

Weisskohl Salat Rezept
zurück
Weißkohlsalat nach Omas Art
Sago Pudding Rezept
weiter
Sago-Pudding aus Omas Zeit
Weisskohl Salat Rezept
zurück
Weißkohlsalat nach Omas Art
Sago Pudding Rezept
weiter
Sago-Pudding aus Omas Zeit

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept