Diese Fischsuppe ist die beliebteste Suppe in Ungarn

0 0
Diese Fischsuppe ist die beliebteste Suppe in Ungarn

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g Fisch
500 g Karpfen
2 Stück Zwiebeln
1 Stück Paprika
2 Stück Tomaten
1 EL Paprikapulver
Salz

Infos zum Nährwert

1150
Kalorien
0
KH
48 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Wenn du einmal nach Ungarn reist, probiere die #Fischsuppe! Sie zählt zu den beliebtesten ungarischen Vorspeisen. Obwohl Fischsuppe in Ungarn immer herrlich schmeckt, ist sie doch etwas gewöhnungsbedürftig. Denn manchmal schwimmen viele Gräten in der Suppe – was du natürlich vermeiden kannst, wenn du dieses Gericht zuhause zubereitest. Die Hauptzutat ist der Karpfen und natürlich kommt tüchtig Paprikagewürz dazu und färbt die Suppe leuchtend rot.

 

 

 


Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g Fisch
500 g Karpfen
2 Stück Zwiebeln
1 Stück Paprika
2 Stück Tomaten
1 EL Paprikapulver
Salz

Zubereitung

1
Fertig

Fische säubern, Tomaten häuten und vierteln, Paprika und Zwiebeln in Ringe schneiden. Alles in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. 30 Minuten lang bei schwacher Hitze kochen.

2
Fertig

Anschließend die Brühe durch ein Sieb abgießen. Die kleinen Fische lieber nicht essen, sondern entsorgen.

3
Fertig

Einen Liter Wasser zugießen und noch einmal aufkochen. Anschließend nachwürzen mit Salz und Paprika. Die Suppe sollte eine schöne rote Farbe bekommen.

4
Fertig

Den Karpfen in acht dicke Scheiben schneiden und diese in die Fischbrühe legen. Noch einmal kochen lassen, 45 Minuten lang bei schwacher Temperatur. Die Brühe nicht umrühren, nur die Fischstücke von Zeit zu Zeit leicht bewegen. Gut abschmecken. Wer es scharf mag, kann diese Suppe mit Kirschpaprika oder Peperoni noch feuriger machen. [amazon_link asins=’3964432342′ template=’ProductCarousel‘ store=’alma-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’9f6421df-093f-11e9-9168-19074a2e3908′]


Redaktion

Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

Rosenkohl mit Maronen roh
zurück
Rosenkohl mit Maronen –
Djuvec Reis in der Schüssel Rezept
weiter
Djuvec Reis – Eine Delikatesse vom Balkan
Rosenkohl mit Maronen roh
zurück
Rosenkohl mit Maronen –
Djuvec Reis in der Schüssel Rezept
weiter
Djuvec Reis – Eine Delikatesse vom Balkan

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept