Low-Carb Leinsamenbrot mit Quark

Das leckere Low-Carb Brot mit Leinsamen und Quark ist super saftig mit dem Crunch gerösteter Sonnenblumenkerne. Das beliebte Eiweißbrot besticht mit einem ausgewogenen Geschmack, der perfekt zu süßen und salzigen Aufstrichen oder Auflagen passt.

Low-Carb Leinsamenbrot mit Quark 1

Wertvoller Leinsamen

Das Leinsamen-Quark-Brot wird mit geschrotetem Leinsamen gebacken und bleibt lange frisch. Leinsamen enthält viele Omega-3-Fettsäuren und ist sehr gesund. Er fördert darüber hinaus die Verdauung.

Geschroteter Leinsamen quillt besser auf und verleiht dem Brot seine Konsistenz. Dennoch verdirbt er schneller, als ganzer Leinsamen. Am besten ist es, ihn ganz frisch vor dem Backen erst im Mörser zu zerstoßen.

leinsamen-geschrotet
Geschroteter Leinsamen

Lagerung deines Eiweißbrotes

Das fertige Leinsamenbrot ist sehr saftig. Damit das so bleibt, solltest du es bei Zimmertemperatur in einer locker verschlossenen Tüte aufbewahren. So hält es sich etwa 4-5 Tage. Du kannst es auch gut einfrieren und dann zum Beispiel im Toaster auftauen und anrösten.

Bildnachweis: shutterstock.com/P-Kheawtasang

leinsamen-lowcarb-brot

Low-Carb-Brot mit Leinsamen und Quark

Noch keine Bewertung
Portionen 1 Brot
Kalorien 240
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.

Zutaten
 

  • 300 g Magerquark
  • 8 Eier, mittelgroß
  • 1 Packung Backpulver
  • 100 g Gemahlene Mandeln*, oder Haselnüsse gemahlen
  • 100 g Leinsamen, geschrotet
  • 5 EL Haferkleie, für festeres Brot 7 EL
  • 2 EL Mehl, oder Sojamehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • Pflanzenöl, für die Form

Anleitungen
 

  • Zuerst den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze (160° C Umluft) vorheizen. Die Temperatur soll voll erreicht sein, wenn das Brot gebacken wird.
  • Schlage die Eier in eine Schüssel und gib das Backpulver und den Quark hinzu und mit dem Handmixer gut verrühren. Anschließend die restlichen Mehle und Samen hinzufügen und noch einmal gut mixen.
    Wenn du ein festeres Brot möchtest, füge noch 2 Esslöffel Kleie mehr hinzu.
  • Fette eine hohe Auflaufform (zwischen 25 – 30 cm) oder Kastenform ein und streue die Sonnenblumenkerne gleichmäßig hinein. Den Teig in die Form füllen und für etwa 60 Minuten backen.
    Herausnehmen und abkühlen lassen.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 240kcal
Keywords Brot, lowcarb, Quark
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht


© Copyright: Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt und wird rechtlich verfolgt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 718 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*