Zum Inhalt springen

Saftige Ananas-Kokos-Muffins

Diese fruchtigen Muffins sind kleine Leckerbissen und beliebt bei Groß und Klein. Unsere Ananas-Muffins mit Kokos sind die perfekte Süßigkeit für alle, die Obst und Kokos lieben. Serviere sie im Sommer auf Partys oder einfach so als Snack am Nachmittag.

Saftige Ananas-Kokos-Muffins 1

Welche Ananas?

Du kannst frische Ananas oder Dosenananas in Scheiben oder Stücken nehmen. Mit frischer werden die Karibik-Muffins fruchtiger, mit Dosenananas süßer. Achte darauf, die Ananas in sehr kleine Stücke zu schneiden, damit sie sich später gut essen lassen.

Karibikmuffins
©alju/adobestock.com

Tipps für saftige Muffins

Muffins sind kleine Rührkuchen, die luftig und saftig sein sollen. Es ist wichtig, feines Mehl zu haben. Siebe es also, bevor du backst. Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben, damit sie sich richtig verbinden können.

Rührteige sollen nur so lange gerührt werden, bis sie gerade so verbunden sind. Nur so werden sie beim Backen richtig luftig. Überrühre ihn also nicht!

Siebe immer das das Mehl, damit keine Klümpchen entstehen. Verwende alle Zutaten, auch die Eier, mit Zimmertemperatur. Nimm dazu alles rechtzeitig aus dem Kühlschrank, am besten eine Stunde vorher.

.

Achte außerdem darauf, den Teig nicht zu lange zu mischen, sonst werden die eher hart. Er soll nur locker verbunden sein. Zum Einfüllen des Teiges gilt: Je höher die Muffins sein sollen, desto mehr fülle in die Muffinmulden.

Zum Testen, ob deine Muffins fertig sind, stich mit einem Zahnstocher in die Mitte. Wenn er sauber herauskommt, kannst du sie herausnehmen. Wenn noch klebriger Teig daran hängt, brauchen sie noch ein paar Minuten länger.

Sicher ans Ziel transportieren mit diesen Boxen

Probiere auch unsere Muffins mit Schokostückchen, die Käsekuchen-Muffins ohne Boden, die saftigen Blaubeermuffins oder aromatische Rhabarber-Muffins.

Karibikmuffins

Leckere, karibische Ananas-Kokos-Muffins

4.91 von 32 Bewertungen
Portionen 12 Stück
Kalorien 210 kcal
Gesamtzeit 40 Minuten

Zutaten

  • 200 g Mehl, Weizenmehl Type 405
  • 50 ml Milch
  • 100 g Pflanzenöl
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Tropfen Rumaroma
  • 150 g Ananas
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Kokosraspeln
  • Abrieb von ¼ Zitrone

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor (160° C Umluft).
  • Verrühre das Ei, das Pflanzenöl, den Zucker, die Milch und das Rumaroma miteinander in einer Schüssel, bis die Mischung schaumig ist. Schneide die Ananas in kleine Stücke und mische sie unter.
  • Das Mehl und Backpulver mit einem Sieb in einer andere Schüssel hineinsieben und die Ei-Öl-Milchmischung unterrühren.
  • Gib den Teig in die Muffinförmchen, fülle sie nur zu etwa 2/3. Schiebe das Muffinblech in die mittlere Schiene in den Backofen und backe die Karibikmuffins für etwa 25.
  • Nimm sie heraus, lasse sie etwas auskühlen und verteile die Kokosstreusel gleichmäßig über die Oberfläche.
Saftige Ananas-Kokos-Muffins 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Handrührgerät
  • Muffinbackblech

Weitere Tipps für Muffins

Wie kannst du Cupcakes und Muffins am besten aufbewahren?
Welches Mehl ist für Cupcakes oder Muffins am besten geeignet?
Cupcakes und Muffins unbeschadet transportieren
Wie lange sind Cupcakes und Muffins haltbar?
Wann Cupcakes am besten dekorieren?
Welches Cupcake-Topping hält am besten?

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 30. Aug 2023

Schlagwörter:
4.91 from 32 votes (32 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.