Aus Blumenknospen falsche Kapern zaubern

0 0
Aus Blumenknospen falsche Kapern zaubern

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
Blumenknospen
Wasser
Salz
Essig

Infos zum Nährwert

19
Kalorien
2
KH
1 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Du hörst richtig: Oma serviert dir falsche #Kapern, selbstgemacht aus Blumenknospen! Diese Delikatesse passt besonders gut zu Königsberger Klopsen. Alle möglichen Blumen kannst für dieses Rezept verarbeiten. Meine Favoriten sind Löwenzahn und Kapuzinerkresse, eine anspruchslose Pflanze, die auch im Balkonkasten gedeiht. Wenn du die Knospen beider Blumen sammelst, musst du sie in getrennten Gläsern aufbewahren. Denn der Löwenzahn ist weich und die Kapuzinerkresse knackig.


Zutaten

Wie viele Portionen?
Blumenknospen
Wasser
Salz
Essig

Zubereitung

1
Fertig

Die frischen Knospen gut abwaschen. Dann in leicht gesalzenem Wasser kurz aufkochen. Der Löwenzahn ist schon nach einer Minute fertig, die Kapuzinerkresse kocht etwas länger.

2
Fertig

Milden Essig erhitzen und in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Die Knospen aus dem Salzwasser nehmen, abtropfen lassen und hineingeben. Die Knospen müssen ganz vom Essigwasser bedeckt sein.

3
Fertig

So kannst du immer nach und nach Knospen im Salzwasser kochen und das Glas füllen. Vor Gebrauch müssen die Knospen abgespült werden, sonst schmeckt der Essig zu stark durch.

 



Redaktion

Die Oma Kocht-Redaktion besteht aus Alma-Marianne und Susanne, die beide mit Begeisterung kochen und backen. Sieh dir auch unsere Social Media Kanäle an. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.

Tomaten und Kräuter
zurück
Tomatensoße mit Kräutern und Tomatenmark
Hackbraten
weiter
Omas Königsberger Klopse mit falscher Kapernsoße
Tomaten und Kräuter
zurück
Tomatensoße mit Kräutern und Tomatenmark
Hackbraten
weiter
Omas Königsberger Klopse mit falscher Kapernsoße

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept

/* AdNow implementation*/