Hagebuttensauce-portwein-fleisch-teller

Hagebuttensoße, auch Rosensoße genannt, ist nicht besonders bekannt. Denn Hagebutten sind bekanntlich die Früchte der wilden Rosen. Hagebuttensoße hat einen herzhaften- fruchtigen Geschmack und harmoniert sehr gut zu allen Wildgerichten. Du kannst sie auch anstelle von Preiselbeeren zu anderen Fleischsorten servieren.

Kalte Hagebuttensoße

0 von 0 Bewertungen
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 45 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Hagebuttenmark frisch hergestellt oder im Glas
  • 125 ml ungesüßte Sahne
  • 8 EL Portwein
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker

Anleitungen
 

  • Hagebuttenmark in eine Schüssel geben. Dazu gibst du die Sahne und den Portwein.
  • Nun musst du die Hagebuttensoße pikant abschmecken. Verrühre alles gut und würze mit Zucker, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.
  • Danach lasse sie zugedeckt etwa 10 Minuten durchziehen.
Mach’ deine Hefe einfach selbst!15 Wege zu eigener Hefe im E-Book. Auf Amazon ansehen*!

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 45kcal | Kohlenhydrate: 5g | Fett: 3g

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.