Grünkohlsalat in Schale

Grünkohlsalat aus rohem Grünkohl ist eine vitaminreiche Ergänzung deines Winter-Speisezettels.  Die Mengenangabe bezieht sich auf den geputzten Grünkohl; nur die zarten Grünkohl-Blätter werden verwendet. Meine Empfehlung: Serviere den Salat als Vorspeise oder als leichtes Abendessen mit einem Bratklops.

Vegetarischer Grünkohl-Salat: eine Vitaminbombe

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 2 Stdn.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 25 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 100 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Grünkohl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 2 Stück Gewürzgurken
  • 2 Stück Eier
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 125 ml ungesüßte Sahne
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen
 

  • Koche die Eier 10 bis 12 Minuten lang, bis sie hart sind.
  • Während die Eier kochen, wasche den Grünkohl gründlich und lasse ihn durch ein Sieb abtropfen. Anschließend in Streifen schneiden oder grob hacken. Gib alles in eine Schüssel.
  • Nun bereitest du die Marinade vor. Verrühre dazu die Sahne mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und dem Joghurt. Die Walnüsse und eine Gewürzgurke grob hacken. Vermische alles mit dem Grünkohl und und schmecke kräftig ab. Nun muss der Salat gut 2 Stunden lang durchziehen, damit er weich und mürbe wird.
  • Schäle die hartgekochten Eier und schneide sie in Scheiben. Schneide eine kleine Gewürzgurke in Streifen und lege sie mit den Eischeiben für die Garnierung beiseite.
  • Ist der Salat gut durchgezogen, mische alles noch einmal gut durch.
  • Kurz vor dem Servieren garnierst du den Grünkohlsalat mit den Eischeiben und Gurkenstreifen. Gib noch einige selbstgemachte Croutons dazu, wenn du ihn sättigender gestalten möchtest.

Nährwerte

Serving: 100gCalories: 100kcalCarbohydrates: 1gFat: 5g
Keyword Kohl, Vegetarisch
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.