Zum Inhalt springen

Bärlauchbutter: Omas leckerer Brotaufstrich

Bärlauchbutter kannst du sehr leicht zubereiten. Du brauchst dazu nur frischen Bärlauch und Butter. Bärlauchbutter lässt sich gut in kleinen Portionen einfrieren, so hast du immer einen gesunden Brotaufstrich zu Hause.

Bärlauchbutter: Omas leckerer Brotaufstrich 1

Du kannst die Butter zu Fleisch essen, aufs Brot streichen oder zum Verfeinern von Pfannengerichten nehmen. Auch zum Backen von deftigen Leckereien bietet sich diese fein-aromatische Butter an.

Entdecke hier alle Bärlauchrezepte und Tipps zur Bärlauch-Verarbeitung.

Für die vegane Variante kannst du auch Margarine/vegane Butter nehmen. Achte darauf, keine billige Margarine zu nehmen, denn diese hat oft einen starken Eigengeschmack.

Bärlauchbutter fertig gerollt

Bärlauchbutter: Omas gesunder Brotaufstrich

5 von 4 Bewertungen
Portionen 2 Personen
Kalorien 371 kcal
Gesamtzeit 10 Minuten

Zutaten

  • 10 g Bärlauch
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Bärlauch abwaschen und trocken tupfen. Die Stiele entfernen, die Blätter klein hacken und mit wenig Salz pürieren.
  • Nun erwärmst du die Butter, bis sie weich und streichfähig ist. Dann vermischt du sie mit dem pürierten Bärlauch.
Bärlauchbutter: Omas leckerer Brotaufstrich 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Aktualisiert: 4. Okt 2023

Schlagwörter:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.