Zum Inhalt springen

Selbstgemachter Erdbeerjoghurt

Selbstgemachter Erdbeerjoghurt ist eine köstliche und einfach zuzubereitende Leckerei, die man zu jeder Tageszeit genießen kann. Für dieses einfache Rezept brauchst du nur ein paar Grundzutaten. Damit zauberst du leckeren Fruchtjoghurt, ganz ohne Zusatzstoffe.

Selbstgemachter Erdbeerjoghurt 1

Egal, ob du ein schnelles Dessert oder einfach nur etwas Süßes und Sättigendes für einen faulen Nachmittag suchst: hausgemachter Erdbeerjoghurt ist immer wieder besonders lecker.

Erdbeerjoghurt außerhalb der Erdbeersaison

Während der Erdbeersaison von etwa Mai bis Juni bekommst du die kleinen, aromatischen Früchte an jeder Ecke. In dieser Zeit sind sie besonders lecker. Natürlich sind sie auch das ganze Jahr über als Importware erhältlich, dies aber oft mit mangelhaftem Aroma.

Kaufe deshalb während der Saison einfach mehr Erdbeeren und püriere sie vor. Friere dann das Erdbeerpüree pur in Portionen ein. So hast du das ganze Jahr über Nachschub für deinen Fruchtjoghurt mit Erdbeeren.

pürierte-erdbeeren
Frisches Erdbeerpüree

Variationen

Probiere es doch auch mal mit einer Prise Zimt, Muskatnuss oder ein bisschen Vanille in deinem Erdbeerjoghurt. Das sorgt für ein noch interessanteres Aroma.

Haltbarkeit

Es gibt verschiedene Faktoren, die sich auf die Haltbarkeit von Joghurt auswirken, z. B. wie lange er vorher gelagert wurde und ob er während des Herstellungsprozesses pasteurisiert wurde oder nicht. Wenn du auch deinen Naturjoghurt selbst machst, gilt besondere Vorsicht. Denn auch Verunreinigungen können die Lebensdauer vermindern.

Im Allgemeinen ist selbst gemachter Erdbeerjoghurt etwa 1 Woche lang haltbar, wenn er richtig verschlossen, gekühlt und vor direktem Sonnenlicht oder anderen Wärmequellen geschützt gelagert wird.

Du liebst Erdbeeren? Probiere auch Kalte sommerliche Erdbeersuppe mit Joghurt oder Baiserkuchen mit Erdbeer-Creme.

erdbeerjoghurt-rezept

Sahniger Erdbeerjoghurt, hausgemacht

Noch keine Bewertung
Portionen 4 Portionen
Kalorien 168 kcal
Gesamtzeit 15 Minuten

Zutaten

  • 500 g Naturjoghurt
  • 100 g Crème fraîche
  • 500 g Erdbeeren
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Honig, oder 3 EL (Vanille-) Zucker

Anleitungen
 

  • Wasche deine Erdbeeren zunächst gründlich unter kaltem Wasser. Benutze ein Sieb, um sie abtropfen zu lassen, während du die anderen Zutaten vorbereitest. Zerschneide sie grob und püriere sie mit einem Stabmixer oder einer Küchenmaschine. Je nachdem, wie fein du deinen Erdbeerjoghurt haben möchtest, kannst du sie gröber oder feiner pürieren.
  • Vermische in einer großen Rührschüssel oder einem Messbecher den Naturjoghurt mit dem Zitronensaft und dem Honig oder Zucker und verrühre alles gut. Wenn du Zucker nimmst, rühre länger, bis er sich vollständig aufgelöst hat.
  • Vermische nun das Erdbeerpüree mit dem Joghurt. Wenn es schnell gehen muss, kannst du ihn jetzt schon essen. Noch besser wird er allerdings, wenn er ein bis zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen kann. Dann entfaltet sich der Geschmack erst so richtig.
Selbstgemachter Erdbeerjoghurt 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Stabmixer
  • Rührschüssel

Aktualisiert: 22. Jun 2023

Schlagwörter:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.