Waldmeister sahnetorte stück geschnitten

Oma kann es kaum erwarten, eine Waldmeistertorte zu backen sobald der erste Waldmeister sprießt. Obwohl hier kein Waldmeister verwendet wird. Bei der Zubereitung dieser erfrischenden Torte kommt nur der Boden in den Ofen. Darauf gibst du den Belag und stellst die Torte über Nacht in den Kühlschrank.

Omas frische Sahnetorte mit Waldmeister

0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 1 d 35 Min.
Arbeitszeit 1 d 35 Min.
Portionen 8 Personen
Kalorien 406 kcal

Zutaten
  

Für den Tortenboden

Für die Tortenfüllung

  • 500 g Fester Naturjoghurt oder Dickmilch
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 8 Schnapsgläser Waldmeistersirup*
  • 500 ml ungesüßte Sahne
  • 100 g geriebene Pistazien als Dekoration

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Zuerst backst du den Tortenboden. Dazu rührst du die Butter schaumig und gibst Zucker und Vanillezucker dazu. Dann die Eier einzeln unterrühren. Wenn alles gut schaumig ist, fügst du Mehl und Backpulver hinzu.
  • Verarbeite alles kräftig zu einem glatten Teig und fülle damit den Boden einer Springform. Nun bei 170° Umluft (190°C Elektro) etwa 15 Minuten lang backen.
  • Während der Boden backt, bereitest du die Füllung vor. Zuerst weichst du die Gelatine in kaltem Wasser ein.
  • Schlage die Sahne ohne Zucker steif und stelle sie beiseite.
  • Gib die Dickmilch in eine große Schüssel, dazu Zucker, Waldmeistersirup und Zitronensaft.
  • Nun nimmst du die Gelatine aus de, Wasser und drückst die gut aus (oder erwärmst sie in der Mikrowelle) und fügst sie hinzu.
  • Wenn alles gut vermischt ist, hebst du die geschlagene Sahne darunter.
  • Wenn der gebackene Tortenboden ausgekühlt ist, lege einen Tortenring um den Boden in der Springform.
  • Gib den Belag hinein, streiche alles glatt und stelle die Waldmeistertorte bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank.
  • Erst dann ist die Gelatine schnittfest. Nun kannst du die Torte nach deinen Wünschen dekorieren und mit den geriebenen Pistazien bestäuben.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 406kcal | Kohlenhydrate: 41g | Fett: 24g
Keywords Käsekuchen, nobake, sommer
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.