Omas Roastbeef mit Preiselbeeren – eine kalte Vorspeise

0 0
Omas Roastbeef mit Preiselbeeren – eine kalte Vorspeise

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
600 g Roastbeef
Salz & Pfeffer
2 TL Senf
1 EL Öl
1 EL Weinbrand
200 g ungesüßte Sahne
100 g Preiselbeeren
1 Prise Salz

Infos zum Nährwert

1544
Kalorien
47
Kh
87 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

#Roastbeef mit Preiselbeeren ist ein kaltes Abendessen und ein Blickfang auf jedem Büfett. Im Backofen gegart, ist Roastbeef braten kinderleicht. Du musst nur aufpassen, dass er nicht zu lange im Ofen bleibt. Dann wird er zu trocken. Bei niedriger Temperatur im Backofen ist die Bratzeit etwas länger, dafür wird er wunderbar zart. Denke daran: Ein Rinderbraten muss vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen, damit sich der Fleischsaft sammeln kann. In Alufolie gewickelt, gart er nach. Wenn du den Braten wenden möchtest, musst du unbedingt warten, bis er nicht mehr an der Folie klebt. Falls du frischen Liebstöckel zur Verfügung hast, lege einen Zweig zum Braten dazu .

 


Zubereitung

1
Fertig

Heize den Backofen auf 140° vor. Lege ein großes Stück Alufolie griffbereit. Das brauchst du gleich. Roastbeef kurz unter fließendem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier abtrocknen. Nun musst du mit einem spitzen Messer die Fettschicht einschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Senf bestreichen.

2
Fertig

Lege den Braten mit der Fettschicht nach oben auf die Alufolie. Zuerst mit Weinbrand und anschließend mit dem restlichen Öl beträufeln. Aufpassen, dass der Senf auf dem Braten bleibt. Nun locker in Folie einpacken, ringsherum gut verschließen und in den Backofen in eine Fettpfanne legen. Die Bratzeit beträgt 40 bis 50 Minuten, je nachdem, wie hoch der Braten ist. Nach 20 Minuten Bratzeit öffne die Folie. Begieße den Braten bis zum Garende häufig mit Bratenfond. Das fertige Roastbeef aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.

3
Fertig

Preiselbeeren aus dem Glas in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen und mit den Preiselbeeren vermischen. Mit Salz und Ingwer abschmecken. Das kalte Roastbeef in dünne Scheiben schneiden, zu Tüten drehen und mit der Preiselbeersahne füllen. Kalt servieren. Dazu passen Salat, Toastbrot und Butter. Als Abendessen oder Teil eines kalten Büfetts wunderbar geeignet. [amazon_link asins=’B076QBZ54S,B007H4B4H0,B01MQPZFN4,B018GP1DEM,B001KU81SW,B000FQCJ3A‘ template=’ProductCarousel‘ store=’alma-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’cdef9f38-06d3-11e9-8862-5f44b8d78032′]


Redaktion

Die Oma Kocht-Redaktion besteht aus Alma-Marianne und Susanne, die beide mit Begeisterung kochen und backen. Sieh dir auch unsere Social Media Kanäle an. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.

Rhabarber- Kaltschale
zurück
Rhabarber- Kaltschale mit Vanillereis
Rezept für Eier in Kräutersoße
weiter
Eier in Kräutersoße
Rhabarber- Kaltschale
zurück
Rhabarber- Kaltschale mit Vanillereis
Rezept für Eier in Kräutersoße
weiter
Eier in Kräutersoße

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept