Grünkohl mit Eiern und Speck

Bei Grünkohl mit Eiern und Speck schlagen nicht nur Männerherzen höher, dieses winterliche Gericht schmeckt der ganzen Familie. Du brauchst dazu 2000 g frisch geputzten Grünkohl. Willst du Zeit sparen, nimm 1000 g tiefgekühlten Grünkohl. 

Grünkohl mit Eiern und Speck 1
Grünkohl mit Eiern und Speck 2

Grünkohl mit Eiern und Speck

No ratings yet
Portionen 4 Personen
Kalorien 190
Arbeitszeit 40 Min.

Zutaten
 

  • 2000 g Grünkohl
  • 100 g geräucherter Bauchspeck
  • 2 Sück Zwiebel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 8 Scheiben Schinkenspeck
  • 8 Stück Eier

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Grünkohl waschen und von den dicken Stielen streifen. Wasser mit Salz in einem großen Topf aufkochen. Gib den Grünkohl nach und nach in Topf. Nun muss er 15 Minuten kochen, bis er in sich zusammenfällt. Anschließend lässt du das Gemüse durch ein Sieb abtropfen, braust es mit kaltem Wasser ab und zerkleinerst es grob.
  • Bereite die heiße Gemüsebrühe vor. Schäle die Zwiebeln und hacke sie fein. Schneide den geräucherten Speck in kleine Würfel. Die Speckwürfel gibst du nun in einen breiten Topf, schaltest die Hitze hoch und lässt den Speck unter Rühren glasig werden. Erst jetzt fügst du die Zwiebel dazu und lässt sie kurz andünsten.
  • Anschließend kommt der Grünkohl hinein. Vermische alles gut und lasse den Grünkohl einige Minuten weiter dünsten, dann gießt du mit Gemüsebrühe auf. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Mischung muss etwa 1 Stunde lang köcheln.
  • Margarine in einer Pfanne erhitzen und darin die Schinkenspeck-Scheiben kurz anbraten. Die Eier einzeln aufschlagen, auf den Speck gleiten lassen und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Auf dem Grünkohl anrichten.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 190kcal | Kohlenhydrate: 6g | Fett: 10g
Keywords Abendessen, deftig
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 489 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*