Bei dieser Eierlikörcreme kommt Oma ins Schwärmen

Eine Eierlikörcreme als Dessert ist etwas ganz Besonderes und eignet sich als krönender Abschluss für ein festliches Menü. Diese süße Leckerei mögen nicht nur Frauen, auch die Männer greifen da gerne zu. Leider nichts für Kids. Sie bekommen ein selbst gemachtes Eis.

Bei dieser Eierlikörcreme kommt Oma ins Schwärmen 1

Diese feine Eiercreme ist perfekt zu Ostern, zu Weihnachten oder anderen, besonderen Anlässen.

Serviere sie garniert mit Früchten, Schokosoße oder als Klecks auf Kuchen.

Eierlikörcreme Dessert

Omas Eierlikörcreme zum Schwärmen

4.67 von 3 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 160
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten
 

  • 100 ml Eierlikör
  • 5 Blatt weiße Gelatine*
  • 5 Stück Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 500 g süße Sahne

Anleitungen
 

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen.
  • Eigelb mit
 dem Zucker schaumig schlagen und nach Geschmack Eierlikör zugeben. Aber sei nicht zu geizig, nimm einen kräftigen Schuss, es soll ja nach Eierlikör schmecken. An die 100 g musst du dich nicht halten.
  • Gelatine gut ausdrücken, in etwa 1 EL heißem Wasser auflösen und unter die Ei-Schaummasse rühren.
  • Einen halben Liter geschlagene Sahne unterziehen. Uber Nacht in den Kühlschrank stellen.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 160kcal | Kohlenhydrate: 14g | Fett: 8g
Keywords Alkohol
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 568 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*