Zum Inhalt springen

Pfirsicheistee selber machen

Pfirsicheistee kannst du ganz einfach selbst machen. Hier kommt Omas Rezept mit frischen Pfirsichen. Du brauchst nur ein paar Zutaten und einen Kühlschrank. Mache deinen Eistee mit Pfirsichen doch einfach mal selbst, ob mit oder ohne Zucker.

Pfirsicheistee selber machen 1

Welcher Tee für Eistee?

Eistee wird, wie der Name unschwer vermuten lässt, mit einer Basis aus Tee gemacht. Technisch gesehen sind nur Teile des Teestrauches echter Tee, also schwarzer, grüner und Oolong-Tee. Alle anderen Kräuter- und Früchtetees sind nur teeähnliche Getränke. Aber wollen wir nicht so kleinlich sein, bei Eistee ist erlaubt, was schmeckt!

Die Möglichkeiten für Eistee sind endlos. Wenn du schwarzen, grünen oder Oolong-Tee für Eistee verwendest, beachte, dass diese alle mehr oder weniger Koffein enthalten. Damit sind sie nicht für Kinder geeignet und sollten eventuell nicht vor dem Schlafengehen getrunken werden.

Experimentiere auch mit Früchte- oder Kräutertees für deinen Pfirsicheistee, probiere verschiedene Geschmacksrichtungen aus, um herauszufinden, was dir am besten schmeckt. Es gibt viele leckere Möglichkeiten, also sei ruhig kreativ.

eistee-pfirsich-rezepte

Ist in Pfirsicheistee Koffein?

In den klassischen Eistees ist Koffein, da die meisten auf Basis von Schwarztee hergestellt werden. Wenn du koffeinfreien Eistee willst, mache ihn mit Pfefferminztee, Früchte-, oder Kräutertee.

.

Pfirsicheistee ohne Zucker

Deinen hausgemachten Eistee kannst du nach deinem eigenen Gusto süßen. Nimm mehr oder weniger Zucker oder, für Pfirsicheistee ohne Zucker kannst du ihn einfach durch flüssigen Süßstoff ersetzen. Auch die natürliche süße von Pfirsichen reicht manchmal schon aus.

Achte hierbei darauf, dass die Früchte richtig reif sind und am besten schon sehr weich.

Serviere deinen Eistee mit Stil

Probiere auch unsere anderen Eisteesorten, wie Sahne-Eistee, Einfacher Zitronen-Eistee oder Frischer Hugo-Eistee.

pfirsicheistee-rezept

Omas hausgemachter Pfirsicheistee

4.80 von 5 Bewertungen
Portionen 1 Liter
Kalorien 102 kcal
Gesamtzeit 8 Stunden 30 Minuten

Zutaten

Für die eingekochten Pfirsiche

  • 600 g Pfirsiche
  • 400 ml Wasser
  • 1 Zitrone
  • 100 g Zucker

Für den Tee

  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Schwarzer Tee, lose

Anleitungen
 

  • Am Vortag: Die Pfirsiche entkernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. In einem Topf das Wasser für die Pfirsiche erhitzen, den Zucker und den Saft einer Zitrone einrühren. Die Pfirsichscheiben hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen.
    Den Topf über Nacht in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.
  • Dann das Wasser für den Tee aufkochen und den schwarzen Tee damit für etwa 4 Minuten überbrühen lassen. Den Tee herausfiltern und ebenfalls über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Tag den entstandenen Fruchtsirup der Pfirsiche durch ein Sieb in den Schwarzen Tee gießen und gut vermischen.
  • Den Tee mit Eiswürfeln in einem schönen Gib noch ein paar der Pfirsichspalten in das Glas0.

Notizen

Du erhältst ein erfrischendes Getränk ohne chemische Zusätze.
Pfirsicheistee selber machen 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Karaffe

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 22. Jun 2023

Schlagwörter:
4.80 from 5 votes (5 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.