Tomaten im Blätterteig gebacken

Tomaten im Blätterteig sind schnell vorbereitet und eine kleine Delikatesse. Diese deftigen Bissen sind perfekt für deine Party als Fingerfood. Aber mit einer Salatplatte machen sie auch eine gute Figur als Mittag -oder Abendessen oder vielleicht nur für den kleinen Hunger.

Weitere leckere Tomatenrezepte

Tomatensalat mit Mais
Toast mit Tomaten und Champignons
Gefüllte Tomaten mit Pilze überbacken

Blätterteigrollen mit Tomaten – Omas schneller Partysnack

0 von 0 Bewertungen
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 130 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Blätterteig tiefgefroren oder aus dem Kühlfach
  • 8 kleine Tomaten
  • 1 Bund Petersilie
  • 8 Scheiben gekochter Schinken
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Stück Eiweiß
  • 1 Stück Eigelb

Anleitungen
 

  • Den Blätterteig nach Vorschrift auftauen oder aus dem Kühlschrank nehmen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen. Nach 10 Minuten häuten und den grünen Strunk rausschneiden. Die Petersilie abwaschen, abtupfen und fein hacken. Verquirle das Eigelb. Heize den Backofen auf 200° vor.
  • Inzwischen ist der Blätterteig aufgetaut. Schneide davon 8 lange Streifen, etwa 3 cm breit und rolle sie einzeln aus. Lege an den Anfang eines jeden Streifens eine längliche Scheibe gekochten Schinken und eine Tomate. Leicht würzen und mit Petersilie bestreuen.
  • Die Streifen nun der Länge nach aufrollen, bis eine Art Rosette entsteht. Das Ende mit leicht angeschlagenem Eiweiß bestreichen und an die Teigrolle pressen.
  • Spüle das Backblech mit kaltem Wasser ab lege die Blätterteigrollen darauf und bestreiche alles mit dem verquirltem Eigelb.
  • Die Backzeit beträgt etwa 20 Minuten bei 200°.

Nährwerte

Kalorien: 130kcal | Kohlenhydrate: 11g | Fett: 7g
Keywords Partyfood
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.