Tomatensalat mit Mais – Omas liebster Beilagensalat

Tomatensalat mit Mais ist eine hervorragende Kombination. Dazu kannst du Mais aus der Dose verwenden oder frischen Mais vom Kolben. Für diesen Salat eignen sich kleine knackige Tomaten. Sie saften nicht so schnell.

Tomatensalat mit Mais - Omas liebster Beilagensalat 1

Verfeinere deinen Tomatensalat mit Oliven, roten Zwiebeln oder grüner Gurke. Am besten schmeckt er, wenn er etwas durchgezogen ist. Mische dann noch einmal gut durch und serviere.

Tomatensalat Mais

Tomatensalat mit Mais – Omas liebster Salat

Noch keine Bewertung
Portionen 4 Personen
Kalorien 60
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten
 

  • 500 g Tomaten
  • 1 kl. Dose Mais
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Himbeeressig süß
  • Salz & Pfeffer
  • Petersilie

Anleitungen
 

  • Beginne mit den Vorbereitungen. Die Tomaten waschen, achteln und den grünen Ansatz entfernen. Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden. Den Dosen-Mais durch ein Sieb abtropfen lassen und kurz unter fließendem Wasser abspülen. Das Maiswasser kann entsorgt werden.
  • Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Petersilie abwaschen, trocken tupfen und grob hacken. Gib alles außer den Mais und die Petersilie in eine Schüssel und stelle diese beiseite.
  • Für die Marinade gibst du den Essig mit dem Salz in eine Schüssel. Verrühre es solange, bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann gibst du den Pfeffer, Zucker und Zitronensaft dazu. Alles gut verrühren und abschmecken. Erst dann kommt das Öl hinein und noch einmal gut verrühren.
  • Gib den abgetropften Mais mit der Gurke, Zwiebel und den Tomaten in eine Schüssel. Verteile die Salatsoße darüber. Vermische alles vorsichtig, damit die Tomaten nicht zermatschen. Obenauf streust du die gehackte Petersilie.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 60kcal | Kohlenhydrate: 10g | Fett: 2g
Keywords Grillen, sommer
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 539 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*