Unwiderstehlicher Erdnussbutter-Kuchen

Erdnussbutter-Kuchen ist ein Genuss! Unser einfaches Rezept wird dir super schmecken und es geht ganz schnell. Der Kuchen wird in der Kastenform gebacken und schmeckt einfach herrlich. Er ist eines meiner Lieblingsrezepte mit Erdnussbutter überhaupt! Und das nicht nur im Teig, sondern auch oben drauf. Bei Erdnussbutter gilt nämlich die Regel: Viel hilft viel. Hier sollte man jedoch nicht unbedingt auf die Kalorien achten.

Unwiderstehlicher Erdnussbutter-Kuchen 1
Erdnussbutter

Erdnussbutter-Kuchen ganz einfach

Unser Rezept ist ein leckerer Erdnuss-Rührkuchen. Der Teig ist fest, aber trotzdem fluffig. Durch die Milch wird er sehr weich und saftig.

Toppings für deinen Erdnussbutterkuchen

Gib ein wenig Butter auf die noch warmen, geschnittenen Stücke oder dekoriere mit Schlagsahne. Oder serviere ihn m it einem unserer hausgemachten Kompotts. Probiere auch mal, die Stücke in Kaffee zu dippen. Du wirst sehen, wie gut das zusammenpasst.

Probuere auch mal unseren saftigen Apfelkuchen von Oma, die leckere Donauwelle oder den herrlich frischen Kirsch-Käsekuchen.

ERdnuss butter kuchen rezept

Unser saftig-süßer Erdnussbutter-Kuchen

4.6 von 37 Bewertungen
Portionen 10 Stücke
Kalorien 350
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.

Zutaten
 

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 8 EL Erdnussbutter
  • 6 EL gehackte Erdnüsse
  • 8 EL Butter
  • 7 EL Honig
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • Pflanzenöl

Anleitungen
 

  • Die Butter, den Honig und die Erdnussbutter mit dem Handrührgerät in einer Schüssel verrühren. Rühre dabei erst auf niedriger Stufe und dann kurz auf höchster Stufe, damit alles schön cremig wird.
  • Gib jetzt die Milch und Eier hinzu. Gib alles über das Mehl, in das du das Backpulver gegeben hast, in eine andere Schüssel und knete einen lockeren Teig daraus.
    Frau ischt Teig
  • Fette die Kastenform mit Pflanzenöl ein und fülle den Teig hinein. Lasse alles für 30 Minuten im Raum stehen.
  • Streue nun die gehackten Erdnüsse großzügig darüber, so dass die ganze Oberfläche bedeckt ist. Sie werden nach dem Backen wunderbar geröstet schmecken.
  • Backe nun den Erdnusskuchen für 50 Minuten bei 180°C (160°C Umluft).
    Guten Appetit!

Notizen

Du kannst deinen Erdnussbutter-Kuchen auch wie folgt abwandeln: 
  • Mische noch ehr gehackte Erdnüsse vor dem Backen unter den Teig. 
  • Weiche Rosinen für 20 Min in Wasser ein und gib sie in den Teig. 
  • Lege vier halbe, frische Bananen auf  den ungebackenen Teig und drücke sie ganz leicht ein. 
  •  

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 350kcal
Keywords Erdnüsse
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 568 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

2 Kommentare

  1. Hört sich toll an. Bin gerade dabei und habe 2 Anmerkungen. 1.Das Backpulver gehört doch sicherlich ins Mehl!? Und 2.mein Teig ist nicht so wirklich fest. Ist das richtig oder muss ich mehr Mehl nehmen?
    Sonst alles gut.

    • Liebe Jaqueline, ja, das Backpulver kommt ins Mehl. Der Teig sollte etwas dünnflüssiger sein als zum Beispiel Brotteig. Es soll ein lockerer Kuchen werden. Wenn er aber verdächtig dünn ist, gib noch etwas Mehl hinzu. 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*