0 0
Bierkuchen aus Omas Küche

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
2 Tassen Mehl
2 TL Backpulver
¼ TL Salz
1 Tasse helles Bier
2 Tassen Zucker
2 TL Vanille Extrakt
2 EL Butter
100 g Puderzucker
2-3 TL helles Bier
1 Tasse Maraschinokirschen

Infos zum Nährwert

1208
Kalorien
260
KH
7 g
Fett

Bierkuchen aus Omas Küche

  • 20 Minuten
  • Serves 8
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Als ich zum ersten Mal von Bierkuchen hörte, habe ich mich gewundert: Wer mag schon Bier im Kuchen? Für die süße Kaffeetafel konnte ich mir das nicht vorstellen. Als ich dann das Rezept bekam, war ich überrascht, wie leicht und locker dieser gehaltvolle Kuchen ist. Er schmeckt sehr lecker und auch Kinder können ihn unbesorgt essen. Das Ungewöhnliche: Sogar die Zuckerglasur wird mit Bier zubereitet!

Zubereitung

1
Fertig

Mehl, Backpulver und Salz gut vermischen und beiseite stellen. Dann schlägst du den Zucker mit den Eiern und dem Vanilleextrakt 5 Minuten lang auf höchster Stufe, bis die Masse hell und dickflüssig wird, danach fügst du vorsichtig das Mehlgemisch hinzu. Erwärme die Tasse Bier bis kurz vor dem Siedepunkt, die Butter lässt du schmelzen. Nun gibst du unter leichtem Rühren die Butter und das Bier zum Teig.

2
Fertig

Fette eine Topfkuchen-Form ein. Schneide 15 bis 20 Maraschinokirschen halb durch und verteile sie in den gerundeten Rippen am Boden der Form. Die restlichen Kirschen hackst du klein, trocknest sie mit Haushaltspapier und stellst sie beiseite. Fülle den Teig vorsichtig in die Form, damit die Fruchtstücke sich nicht verschieben. Auf den Teig streust du die gehackten Kirschen, sie sinken von alleine ein. Die Backzeit beträgt etwa 50 bis 60 Minuten bei 160° Heißluft.

3
Fertig

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, lässt du ihn 30 Minuten lang abkühlen. Anschließend vom Rand lösen und vorsichtig auf einen flachen Kuchenteller stürzen. Für die Zuckerglasur rührst du den Puderzucker mit dem Bier an. Die Mischung darf nicht zu dünn werden, sondern muss zähflüssig sein. Verteile sie zwischen den Kirschen. So sieht der Kuchen schön aus, abwechselnd rot und weiß.

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Käse-Wurstsalat angerichtet
zurück
Marinierter Wurst-Käse-Salat
Waldmeister Torte fertig
weiter
Omas erfrischende Waldmeister-Torte
Käse-Wurstsalat angerichtet
zurück
Marinierter Wurst-Käse-Salat
Waldmeister Torte fertig
weiter
Omas erfrischende Waldmeister-Torte

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept