beeftea

Sogenannter Beeftea, “Rindfleischtee”, ist im Grunde eine stark konzentrierte Essenz aus Rindfleisch. Diese intensive Köstlichkeit dauert etwas in der Zubereitung, aber du wirst es nicht bereuen.

Wie sagt man doch so schön: Gut Ding will Weile haben!

Kräftiges Beef Tea – Rinderbrühe als Essenz

0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn.
Portionen 400 ml
Kalorien 50 kcal

Zutaten
  

  • 500 g durchwachsenes Rindfleisch
  • 1 Karotte
  • Etwas Petersilienwurzel
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt

Anleitungen
 

  • Das Rindfleisch in ganz kleine Würfel schneiden und diese in ein Einweckgöas mit 750 ml Fassungsvermögen geben. Du kannst auch kleinere oder größere Gläser nehmen, je weniger Wasser, desto intensiver wird die Beef Tea Brühe.
  • Gib jetzt die kleingeschnittene Karotte dazu, eventuell die Petersilienwurzel und die Gewürze. Mit Wasser auffüllen und das Glas zuschrauben. Achte darauf, das Glas nicht bis ganz zum Rand zu füllen, da sich Wasser bei Wärme ausdehnt.
  • Stelle das Glas nun in einen Topf mit kaltem Wasser. Das Wasser sollte nur bis ein Stück unter den Deckelrand gehen, besser noch nur 2/3 der Glashöhe. Lasse das Wasser leicht aufkochen und drehe den Herd dann auf sehr niedrige Temperatur. Auf diese Weise muss das Glas nun 2-3 besser noch 4 oder 5 Stunden vor sich hin ziehen.
  • Danach nimmst du es heraus und gibst die Brühe durch ein Sieb oder sauberes Tuch.
  • Die so entstandene Rinder-Essenz schmeckt sehr kräftig und ist perfekt zum Aufpäppeln Kranker oder als sehr delikate kleine Vorsuppe. Gib noch ein wenig frische Petersilie hinein und dekoriere sie schön.

Nährwerte

Serving: 100ml | Kalorien: 50kcal
Keywords Brühe, Consomme
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.