Holunderblütengelee – nach Omas uraltem Rezept

0 0
Holunderblütengelee – nach Omas uraltem Rezept

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
8 Dolden Holunderblüten
1000 ml Apfelsaft
1000 g Zucker

Infos zum Nährwert

4490
Kalorien
1110
KH
3 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Dieses Holunderblütengelee ist ein sehr altes Rezept. Früher wurde Pfund auf Pfund gekocht, das heißt die gleiche Menge aller Zutaten. Daher ist das Gelee sehr süß, aber sehr lecker. Das Rezept ist ein Grundrezept und ganz einfach zubereitet und schmeckt auch mit etwas weniger Zucker hervorragend.
Wer neben der Süße einen etwas intensiveren Geschmack mag, kann zusätzlich noch den Saft von 1 Zitrone hinzufügen und alles zusammen aufkochen lassen. Die Säure rundet den Geschmack des Holunderblütengelees etwas mehr ab.

Holunderblüten frisch im Korb
Holunderblüten

Zutaten

Wie viele Portionen?
8 Dolden Holunderblüten
1000 ml Apfelsaft
1000 g Zucker

Zubereitung

1
Fertig

Nimm etwa 8 Dolden Holunderblüten und schneide die Stiele ab. Anschließend in einen großen Topf legen und mit dem Apfelsaft übergießen. Lege einen Deckel auf und stelle das Ganze für 24 Stunden kühl.

Holunderblüten mit Apfelsaft
Holunderblüten mit Apfelsaft
Holunderblüten-Gelee kocht
2
Fertig

Am nächsten Tag gieße alles durch ein Sieb in einen sauberen Topf. Den klaren Saft kochst du nun mit 1000 g Zucker ungefähr 2 Minuten sprudelnd auf. Ziehe den Topf vom Herd.

Zum Test, ob das Gelee hart genug ist, gib einen TL Gelee auf einen kleinen Teller und stelle ihn in den Kühlschrank. Ist er nach dem Abkühlen (ca. 5 Minuten) fest genug, kannst du dein Gelee in heiß ausgespülte Gläser füllen. Achte darauf, dass die Gläser mit wirklich sehr heißem Wasser ausgespült wurden, damit so wenige Bakterien wie möglich im Glas sind. Noch besser ist das Abfüllen in extra für das Einmachen vorgesehene Gläser aus dickem, hitzebeständigem Glas. Diese kannst du auch mit kochendem Wasser auffüllen und dann ein paar Minuten stehen lassen, bevor du das Wasser ausschüttest.

Verschließe die Gläser und stelle sie für ca. 5 Minuten kopfüber auf ein Tuch. So wird das Glas durch den entstehenden Unterdruck besser verschlossen und das Gelee hält länger. Drehe die Gläser mit dem köstlichen Holunderblütengelee dann wieder um und lagere sie bis zum nächsten Tag abgedeckt. Wenn das Ergebnis dann nicht zufriedenstellend ist, kannst du die Gläser noch einmal ohne Deckel weiter kochen. Die Flüssigkeit verdampft und der Saft dickt weiter ein. Führe danach die oben genannte Prozedur noch einmal aus.

In heiße Gläser gefüllt
In heiße Gläser gefüllt

Jetzt gilt es nur noch das wunderbare Holdunderblütengelee zu geniessen.

Redaktion

Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

Salat mit Gemüse und Kartoffeln in der Schüssel
zurück
Gemüsesalat mit Kartoffeln und Kräuter
Gefüllte Eier schön serviert
weiter
Gefüllte Eier mit frischen Kräutern – Omas Sparrezept
Salat mit Gemüse und Kartoffeln in der Schüssel
zurück
Gemüsesalat mit Kartoffeln und Kräuter
Gefüllte Eier schön serviert
weiter
Gefüllte Eier mit frischen Kräutern – Omas Sparrezept

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept