Putenspieße mit Zucchini und Tomaten

Diese feinen Putenspieße mit Gemüse sind ein leichtes Essen und passend fürs Grillen, aber auch für die Pfanne. Mit Brot und Dipp sind sie ein tolles Gericht. Du kannst jedes Fleisch von der Pute nehmen. Am saftigsten werden die Spieße allerdings mit Fleisch vom Oberschenkel, das dunkler und aromatischer ist, als das weiße Brustfleisch. Probiere unser einfaches Rezept gleich einmal aus.

Putenspieße mit Zucchini und Tomaten 1

Unterschied zwischen Truthahn und Pute

Truthahn und Pute sind das gleiche Tier, es sind nur verschiedene Bezeichnungen. Sie sagen auch nichts über das Geschlecht des Tieres aus. Das Wort Truthahn kommt eher aus dem amerikanischen Raum, während Pute aus dem europäischen stammt.

Beilagen für deine Putenspieße

Serviere deine Putenspieße zum Grillen mit Salaten, oder als Hauptgericht mit Reis oder Brot. Dazu passen Dips, wie Tzaziki, Joghurt-Minze-Dipp oder Roquefort-Dipp.

putenspiesse-gemuese

Welches Gemüse du noch benutzen kannst

Du kannst deine tollen Putenspieße auch mit anderem Gemüse braten. Probiere mal:

  • Gemüsepaprika
  • Pilze, wie Champignons
  • Aubergine
  • dünne Kartoffelscheiben
  • Speck / Schinkenspeck
  • Fenchel
  • frischen Spargel

Wenn du Spieße magst, probiere auch unsere
Gegrillten Hackspieße mit Barbecuesauce
Scharfe Kartoffelspieße vom Grill
Chinesische Marinade für Grillfleisch

putenspiesse-gemuese

Putenspieße mit Zucchini und Tomaten

5 von 1 Bewertung
Portionen 4 Personen
Kalorien 855
Gesamtzeit 45 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

  • 4 Zwiebeln
  • 4 Putenschnitzel
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 Zucchini
  • Sojasauce
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz
  • Barbeque-Gewürze als Marinade, Rezept

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln schälen und in Viertel schneiden.
    Die Zucchini unter fließendem Wasser waschen, trocken schütteln, den Stiel- sowie Blütenansatz mit einem Messer entfernen und in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
    Die Kirschtomaten waschen und die Stielansätze entfernen.
  • Zum Schluss das Putenfleisch aus dem Kühlschrank nehmen und mit Küchentüchern trockentupfen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
    Mariniere es für etwa 20 Minuten in einer Marinade aus etwas Öl, Sojasauce und BBQ-Gewürz.
  • Jetzt steckst du abwechselnd ein Putenstück, Kirschtomaten, Zwiebelviertel und Zucchinischeiben auf Grillspieße, würzt sie mit Salz und Pfeffer.
  • Zum Schluss legst du die Spieße für 15 bis 20 Minuten auf den Grill oder in die Pfanne und wendest sie regelmäßig.

Notizen

Tipp: Früher wurde empfohlen, Fleisch, Geflügel und Fisch vor der Zubereitung zu waschen. Doch davon wird inzwischen aus hygienischen Gründen abgeraten. Zum Säubern reicht es, das Fleisch mit Küchenkrepp abzutupfen.
 
 

Nährwerte

Serving: 1Person | Kalorien: 855kcal | Kohlenhydrate: 15g | Eiweiß: 171g | Fett: 13g | Saturated Fat: 2g | Polyunsaturated Fat: 4g | Monounsaturated Fat: 4g | Trans Fat: 0.1g | Cholesterol: 421mg | Sodium: 1623mg | Potassium: 2378mg | Fiber: 3g | Sugar: 8g | Vitamin A: 520IU | Vitamin C: 33mg | Calcium: 154mg | Iron: 5mg
Keywords Grillen, Partyfood
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

BIldnachweis: shutterstock.com/GreenArt


© Copyright: Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 737 Artikel
Bei Oma Kocht sorgt unsere 4-köpfige Redaktion dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir auch unseren Pinterest- und Instagram-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*