Zum Inhalt springen

Knusprige Entenkeulen nach Omas Rezept

Zu den Feiertagen und besonderen Anlässen sind Entenkeulen aus dem Backofen eine Delikatesse, mit der du dich selbst, deine Familie und Gäste verwöhnen kannst. Mit unserem Entenschenkel-Rezept zauberst du ein leckeres Gericht auf den Tisch, das überzeugt. Entenkeulen ganz klassisch wie von Oma.

Knusprige Entenkeulen nach Omas Rezept 1

Im Backofen knusprig braten

Die Haut wird knusprig, wenn du Entenkeulen im Backofen mit der Hautseite nach oben in einem Bräter ohne Deckel garst. Alternativ dazu die Haut gegen Ende der Garzeit mit Salzwasser bestreichen. Oder du begießt die Entenkeulen während der Garzeit immer wieder mit Bratensaft und hörst gut zwanzig Minuten vor Ende der Garzeit damit auf.

Die Soße zaubern

Für eine Soße mit kräftigem Entengeschmack füge nach etwa zwanzig Minuten Garzeit dreißig Gramm Butter sowie 200 ml Enten-, Gänse- oder Kalbsfond in den Bräter. Du kannst deine Soße nach dem Braten auch folgendermaßen weiter verfeinern:

  • Ein Schuss Balsamico und Rotwein dazu und kurz aufkochen
  • Frische Steinpilze und Crème fraîche
  • Frische, gekochte Cranberrys
  • Johannisbeerkonfitüre oder eine andere rote Marmelade
ente rotkohl knoedel teller

Generell lassen Entenkeulen beim Braten eine Menge Fett aus der Haut. Schöpfe dieses Fett am besten mit einem Fettlöffel ab. Du kannst es später weiterbenutzen, um entweder einen feinen Entenaufstrich zu machen, Entenschmalz herzustellen oder es zum Einkochen von Entenfleisch verwenden.

Entdecke leckere, weihnachtliche Beilagen.

Kann ich Ente vorkochen?

Wenn du nicht so viel Zeit hast und deine Entenbeine vorkochen willst, kannst du dies ohne Probleme tun. Brate sie dazu wie in unserem Rezept und lagere sie kühl bis zu 3 Tagen. Nimm sie etwa 3 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, damit sie Zimmertemperatur annehmen. Gib sie nun bei 200° C (Elektro) auf der oberen Schiene in den Ofen und brate sie für etwa 20 Minuten bis sie heiß und knusprig sind. Bleibe dabei, damit sie nicht anbrennen.

Reste aufheben

Reste vom Festessen kannst du in Tupperdosen im Kühlschrank zwei bis drei Tage und in der Tiefkühltruhe in luftdicht verschließbaren Gefrierbeuteln bis zu drei Monaten aufbewahren. Am längsten hält sich Entenfleisch eingekocht in Weckgläsern.

Schau dir auch unsere anderen Weihnachtsbraten-Klassiker an, wie Klassische Weihnachtsgans, Gefüllte Ente mit Äpfeln, Ententerrine oder Rehbraten in Altbier.

Wenn du lieber eine ganze Ente machen willst, sind hier leckere Ideen für Füllungen.

Knusprige Entenkeulen nach Omas Rezept 2

Omas knusprige Entenkeulen aus dem Ofen

4.89 von 352 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 503 kcal
Gesamtzeit 2 Stunden

Zutaten

  • 4 Entenkeulen
  • 1 Suppengrün, oder einzeln 2 Karotten, Petersilie, Knollensellerie
  • 2 Zwiebeln, mittelgroß
  • 1 Apfel, säuerlich
  • 1 EL Butterschmalz
  • 500 ml Gemüsebrühe, oder Wasser
  • 200 ml Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Gewürznelken
  • 8 Pfefferkörner
  • Majoran, getrocknet
  • 1 Zimtstange
  • Portwein, optional
  • Salz

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160° C Umluft) vor und fette eine Ofenform mit Butterschmalz ein.
  • Jetzt die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Wurzelgemüse waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Apfel entkernen und mit der Schale ebenfalls in Würfel schneiden.
    Breite diese Gemüse- und Apfelwürfel lose auf einem tiefen Schmorblech oder im Bräter aus.
  • Wasche die Entenkeulen und reibe sie mit Salz ein. Brate sie in einer heißen Pfanne in Butterschmalz auf beiden Seiten an. Nun mit der Hautaussenseite nach oben auf dem Gemüse verteilen.
    ente anbraten
  • Gib alles in den Ofen und brate es für 25 Minuten offen. Fülle dann mit dem Rotwein und der Gemüsebrühe auf. Verstreue darüber die Nelken, Pfefferkörner und die Lorbeerblätter, lege auch die Zimtstange in die Flüssigkeit und eine reichliche Fingerspitze Majoran.
  • Lasse alles weitere 70 Minuten schmoren, bis der Sud eingekocht ist. Übergieße die Ente ab und zu mit dem Fond. Das geht am besten mit einer Bratenspritze. Höre aber nach etwa 30 Minuten damit auf, damit die Ente knusprig wird.
    Je nach Größe der Keulen kann das auch 80 Minuten dauern. Nimm die Entenbeine dann aus dem Ofen und lege sie beiseite.
  • Filtere die Sauce durch ein Sieb in einen kleinen Topf und streiche das weiche Gemüse sorgfältig mit durch. Genau dort steckt der Geschmack. Gib eventuell einen Schuss Portwein dazu. Es geht aber auch ohne ihn.
    Gib eventuell noch etwas Brühe hinzu, schmecke die Sauce mit Salz und Pfeffer schön kräftig ab, lasse sie einmal aufkochen und serviere sie in einer Sauciere.
  • Gib je ein Entenbein auf einen Teller, dazu zwei Knödel und Rotkohl. Guten Appetit!
Knusprige Entenkeulen nach Omas Rezept 3 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • antihaftbeschichtetes Ofenblech
  • Kleiner Kochtopf
  • Bratenspritze
  • Küchenbrett

Aktualisiert: 18. Nov 2023

8 Gedanken zu „Knusprige Entenkeulen nach Omas Rezept“

    1. Hallo Thomas, die Temperatur beträgt 180° C bei Ober- und Unterhitze, entsprechend 160 C bei einem Umluftofen. Gutes Gelingen und schöne Festtage!

    1. Liebe Sigrid, damit kannst du die Ente im Ofen ab und zu mit dem Bratensud übergießen. Vielen Dank für den Hinweis, ich habe es ergänzt. 🙂

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.