Birnen-Toast mit Käsesoße überbacken

Birnen-Toast mit Käsesoße überbacken

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
8 Scheiben Toastbrot
125 ml Milch
1 Ecke Schmelzkäse
1 TL Speisestärke
50 ml Weinbrand
8 halbe Birne(n)
8 TL Preiselbeeren
4 Stück Eigelb
200 g geriebener Gouda
Salz
1 TL Spitze Paprikapulver

Infos zum Nährwert

1370
Kalorien
103
KH
70 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Das Besondere an diesem #Birnen-Toast ist dieKäsesoße. Ein schnelles Gericht ist es nicht, aber dafür außergewöhnlich als Abendessen oder Zwischenmahlzeit. Wenn Gäste zu Besuch kommen, kannst du diesen Toast schon im Voraus zubereiten.

Zubereitung

1
Fertig

Zuerst muss die Käsesoße vorbereitet werden. Die Milch erhitzen. Die Speisestärke wird mit etwas Milch verrührt und aufgelöst in die erhitzte Milch eingerührt. Kurz vor dem Kochen gibst du den Schmelzkäse dazu und rührst so lange, bis sich der Käse aufgelöst hat. Dann den Topf vom Herd ziehen, 50 ml Weinbrand zugeben und die Milch zum Abkühlen stehen lassen.

2
Fertig

Die Birnen nimmst du aus der Konserve. Lasse sie abtropfen und tupfe sie trocken. Das Toastbrot kann schon geröstet und der Grill vorgeheizt werden.

3
Fertig

Verrühre die Eigelbe mit dem geriebenen Gouda, bis alles cremig ist. Würze die Creme mit Paprika und Salz und bestreiche damit die gerösteten Toastscheiben. Auf jede Toastscheibe setzt du 1 Teelöffel Preiselbeeren und legst darauf je eine Birnenhälfte mit der Schnittseite nach unten.

4
Fertig

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die vorbereiteten Toasts darauf verteilen. Die Birnen mit der Käsesoße überziehen und mit dem geriebenem Käse bestreuen. Etwa 5 Minuten lang unter dem Grill leicht bräunen, bis der Käse geschmolzen ist. Auf vorgewärmten Tellern servieren. [amazon_link asins=’B06XDMVK9C,B075FTCBD9,B077GRTMK3,B071JNQLL7,B00VJYXH1A,B00284AD2Q,B07C8KJSYT‘ template=’ProductCarousel‘ store=’alma-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’347fbeb8-093e-11e9-8537-79ae8d608953′]


Redaktion

Die Oma Kocht-Redaktion besteht aus Alma-Marianne und Susanne, die beide mit Begeisterung kochen und backen. Sieh dir auch unsere Social Media Kanäle an. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.

Gyros auf dem Teller
zurück
Für dieses gebackene Gyros brauchst du keinen Gyrosgrill
Blüte zum Füllen
weiter
Zucchini-Champignon-Auflauf mit Kräutern
Gyros auf dem Teller
zurück
Für dieses gebackene Gyros brauchst du keinen Gyrosgrill
Blüte zum Füllen
weiter
Zucchini-Champignon-Auflauf mit Kräutern

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept