Dinkel pfannkuchen apfel

Dinkel-Pfannkuchen mit süßer Füllung könnte es bei Kindern jeden Tag geben. Sogar Männer mögen gerne Süßes auf dem Tisch. Eine gesunde Abwechslung sind Dinkelpfannkuchen mit Obst für die ganze Familie. Das Obst für die Eierkuchen kann frei nach Geschmack und Jahreszeit gewählt werden.

Du kannst den Dinkel, Hartweizen und Sesam fein mahlen. Alternativ kannst du Dinkel und Sesam bereits gemahlen kaufen. Hartweizen gibt es als Mehl Type 1600. Das kannst du auch für selbst gemachte Nudeln oder Mürbeteig verwenden.

Ob als süß-fruchtige Vorspeise oder leckerer Nachtisch, Omas Pfannkuchen mit Obst schmecken immer! Hierzu einen handgefilterten Kaffee. Der perfekte Kaffeegenuss.

obstpfannkuchen dinkel
Mit Honig besonders lecker

Omas Frucht-Pfannkuchen mit Dinkel und Sesam

0 von 0 Bewertungen
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 180 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Dinkelmehl
  • 50 g Hartweizen gemahlen
  • 40 g Sesam gemahlen
  • 200 ml ungesüßte Sahne
  • 200 ml Milch
  • 20 g weiche Butter
  • ½ TL Salz
  • 2 El Honig
  • 50 g Rosinen
  • 1 Stück Äpfel
  • 3 Stück Aprikose n
  • 3 EL Öl

Anleitungen
 

  • Die Sahne und Milch gieße in eine Schüssel. Vermische das Dinkelmehl, den Hartweizen und den Sesam fein. Rühre alles in die Milch-Sahne. Dazu gibst du Salz, Honig und die Rosinen. Den Teig stellst du etwa 1 Stunde zum Quellen beiseite.
    teig ungebacken
  • In der Zwischenzeit kannst du das Obst für die Dinkelpfannkuchen vorbereiten. Wenn du nach dem hier vorgestellten Originalrezept von Oma verfahren möchtest, nimm einen Apfel und drei Aprikosen. Das Obst von den Kernen befreien, in kleine, feine, gleichmäßige Scheiben oder Stücke schneiden, um ein optimales Backergebnis zu erzielen. Butter erwärmen und diese mit dem Obst in den Pfannkuchenteig geben und gut vermengen.
  • Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen und bei mäßiger Temperatur Pfannkuchen backen.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 180kcal | Kohlenhydrate: 24g | Fett: 8g
Keywords Dinkel, Pfannkuchen
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.