Zum Inhalt springen

Krosses Dinkel-Baguette mit Karotten

Feines Baguette mit krosser Oberfläche und saftigem Inneren. Du kannst auch einen ganzen Brotlaib daraus backen, anstatt 3 kleinerer Baguettes. Probiere unser Rezept gleich mal aus.

Krosses Dinkel-Baguette mit Karotten 1

Lagerung

Lagere Brot immer etwas luftig. Am besten eignet sich ein Holzkasten oder du lagerst es in ein Küchentuch eingewickelt. Brot kann auch hervorragend eingefroren werden. Zum Auftauen kannst du es einfach in den Ofen geben oder die Scheiben direkt im Toaster aufbacken.

dinkel-moehren-baguette

Probiere auch Krosses Oliven-Ciabatta mit Kräutern oder eines unserer anderen Brotrezepte.

dinkelkarottenbaguette

Leckeres Dinkel-Baguette mit Karotten

Noch keine Bewertung
Portionen 3 Brotstangen
Kalorien 820 kcal
Gesamtzeit 1 Stunde

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl
  • 100 g Möhren
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 40 g Sonnenblumenöl
  • 200 g lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe, 42 g, oder 2 Tütchen Trockenhefe
  • 100 g Naturjoghurt
  • Körner und Samen, nach Belieben

Anleitungen
 

  • Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Das lauwarme Wasser sowie etwas Zucker hinzufügen und die Hefe hineinbröseln. Etwas verrühren, sodass die Hefe grob aufgelöst ist, aber noch in der Mulde. Das Salz am Rand verteilen. Etwa 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Möhren schälen und fein raspeln. Anschließend die Möhren zum Hefeteig geben und zu einem homogenen Teig kneten.
  • Teig erneut an einem warmen, zugluftfreien Ort ziehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
  • Den Teig erneut vorsichtig durchkneten und in 3 gleich große Stücke zerteilen, daraus Baguettestangen formen. Diese mit etwas Joghurt bestreichen und beliebig mit Körnern oder geriebenem Käse bestreuen.
  • Die geformten Baguettes in den kalten Backofen stellen, den Ofen auf 200° C anstellen und für etwa 35 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
Krosses Dinkel-Baguette mit Karotten 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Backblech*
  • Teigschüssel

Aktualisiert: 31. Okt 2023

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.