Zum Inhalt springen

Veganer Quark, selbstgemacht

Quark ist perfekt für viele Kuchen, Dips, Desserts und auch als Frühstück. Du kannst veganen Quark ganz einfach selbst machen, es ist nicht schwer. Du kannst verschiedene Sorten nehmen. Probiere es aus.

Veganer Quark, selbstgemacht 1

Quark vegan ersetzen ist nicht immer einfach, aber nicht unmöglich. Tatsächlich ist es erstaunlich einfach. Du brauchst nur ein paar Hilfsmittel, 2 Zutaten und etwas Geduld.

Richtig filtern

Quark muss richtig gut abtropfen. Er soll säuerlich und stichfest sein. Das gelingt am besten, wenn du ein Käsetuch oder (wirklich) sauberes Geschirrtuch verwendest. Das Tuch muss porig genug sein, damit die Flüssigkeit abtropfen kann. Sonst wird dein Quark nicht fest. Wenn du kein Tuch zur Hand hast, tut es auch ein klassischer Papier-Kaffeefilter.

Wie man Glas richtig sterilisiert.

Welcher Joghurt?

Für unser Rezept nehmen wir Sojajoghurt. Du kannst aber auch ohne Probleme andere pflanzliche Joghurtsorten nehmen, wie Kokosjoghurt oder Mandeljoghurt. Beachte die verschiedenen Eigengeschmäcker, denn diesen wird dein Quark danach auch haben.

.
vegan-quark-brot
Mit Kräutern lecker auf Brot.

Mache ihn sahnig

Dein veganer Quarkersatz wird umso fester, je länger du ihn abtropfen lässt. Auch ein kräftiges Ausdrücken sorgt dafür, dass verbleibende Feuchtigkeitsreste entfernt werden. Wenn du sahnigen Quark möchtest, gib am Ende noch etwas vegane Sahne hinzu und verrühre alles gut.

Probiere auch Apple Crumble, laktosefrei und vegan, veganer Kürbiskuchen oder Grillgemüse mit veganem Basilikum-Pesto.

veganer-quark

Hausgemachter veganer Quark

4.74 von 15 Bewertungen
Portionen 350 g
Kalorien 60 kcal
Gesamtzeit 12 Stunden

Zutaten

  • 500 g Sojajoghurt, naturrein
  • 1 TL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Stelle ein feinmaschiges Sieb in einen Topf oder eine Schüssel. Stelle sicher, dass es genug Platz zwischen Sieb und Boden gibt. Lege es mit einem Käsetuch oder sauberen Geschirrhandtuch aus.
  • Vermische den Sojajoghurt gut mit dem Zitronensaft und gib alles zusammen in das Tuch.
    Lasse die Flüssigkeit abgedeckt über Nacht im Kühlschrank abtropfen.
  • Am nächsten Tag drückst du das Tuch mitsamt dem Sojaquark nochmals gut aus.
  • Fülle den veganen Quark in ein sterilisiertes Glasgefäß oder verwende ihn sofort weiter.
Veganer Quark, selbstgemacht 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Passiertuch/Käsetuch
  • Feines Sieb

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 10. Nov 2023

4.74 from 15 votes (15 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.